Flug von Thomas Willems am 19.07.2006
Flugeigenschaften
Thomas Willems
Pilot: Thomas Willems
Verein: Die Moselfalken
Team: obenbleiben!
Fluggerät:
Paratech P44  
Geräteklasse:
  GS Sportklasse (bis DHV 1-2 einschl.)
Flugaufgabe:
Zielflug  
Flugstatus: (In Wertung)
Startplatz: 14:17 Uhr  -  Klüsserath Start (S-W)
Landeplatz: 17:17 Uhr  -  Winningen Flugplatz
Flugzeit: 3:00
Strecke: 71,1 km
Punkte: 178
Höhe min/max (GPS): 207m / 2862m
Steigen min/max: -4,1m/s / 4,3m/s
Geschwindigkeit max: 61,0km/h
Ø Geschwindigkeit: 34,0km/h
Aufgaben-Geschwindigkeit: 23,7km/h
IGC:
GoogleEarth:
Eingereicht am: 19.07.2006 00:00:00
Flugbericht

Einfach GUT !

Relativ spät in Krath angekommen, ein paar Helden der Lüfte am Boden, an Start und Landeplatz.

Reichlich Wind zwischendurch aber leider stark aus Süd-Ost, damit am Hang vorbei. Berichtet wurde von einem der es geschafft hatte hochzukommen auf 1700m dann aber zum Toplanden kam weil er weder Geld noch Telefon dabei hatte.

Das war aber nicht so schlimm, weil der Paul anschliessend noch einen tollen Flug hatte, nämlich mit mir zusammen nach Winningen.

Trotz der schlechten Vorhersagen der anwesenden Piloten bin ich dann gestartet, weil der Michael sich am Hang halten konnte. In Krath war es aber nicht so doll die ersten 10 Minuten. Starker SüdOst, mal stand man am Hang mal gings flott runter.

Irgendwann dann die erste Erlösung, erster Bart auf 500m über Start, da hab ich dann das GPS eingeschaltet und nochmal nach vorne geflogen in den nächsten Bart und der hat dann gezogen! und wie - auf fast 2400m über Start.

Nix wie weg - mit Michael und Paul auf 3 unterschiedlichen Routen Richtung Maring - über Maring noch 1800m - also weiter zum Graacher Hang wo aber nix ging - Paul geht nach rechts weg und findet einen Bart - ich versuch dahin zu kommen finde aber nix - nur noch 850 m

Michael geht direkt an den Hang in Ürzig, findet da aber auch nix und muss Landen.

Ich versuche auch an den Hang zu kommen uns stolpere über der Mosel in Steigen - reicht aber nur für ein paar Meter um an die Kante am Flugplatz Traben-Trarbach zu kommen. Da ging aber auch nix - also die paar Höhenmeter wollte ich zumindest ausgleiten und bin über den Berg - 400m warns da noch.

Über der Mosel dann wieder Steigen - richtiges Steigen, zwar bockig aber es ging nach oben - in vollem Vertrauen auf den Flügel hab ich den P44  ganz eng ins Steigen gestellt und ab gings - da dieser Bart einfach nicht angenehm werden wollte nach 1000m ausgestiegen und weiter.

Dann die Mutter aller Bärte des Tages getroffen - ne halbe Stunde lang hab ich mich mit den Bart vergnügt - einfach genial, soft und stetig gings Richtung Wolke - Paul mit dem ich unterwegs war hat sich gefragt ob ich da wohl jemals aussteige und ist schon mal weitergeflogen zur nächsten Wolke.

Der Bart war ähnlich schön und ging und ging und ging - 2854m lt. GPS - neue persönliche höchste Höhe für mich - sollten so etwa 2500m Startüberhöhung sein.

Aus der Höhe dann ins Blaue hinein abgeglitten - immer schön aufs GPS geguckt wegen TMZ Hahn und der Bahnlinie - dann den Flugplatz gesichtet den Axel schon mal erreichen konnte und ganz in der Nähe gelandet. Ein freundlicher Tennislehrer hat uns, Paul war auch dort gelandet, zum Bahnhof gefahren und zurück gings nach Schweich, wo meine Frau uns erwartete und nach Krath fuhr.

Für alle die bei 35° geschwitzt haben - auf 2800 NN wars richtig schön kalt  :-)

Track
Initialisiere Karte
Lade Trackdaten
Lade Karte
 
Zeit:   
Höhe (GPS):   
Höhe/Grund:   
Geschwindigkeit:   
Vario: