Flug von Theo Schürholz am 07.06.2015
Flugeigenschaften
Theo Schürholz
Pilot: Theo Schürholz
Verein: Skyteam-Neuss
Team: Rheinair Billigflieger
Fluggerät:
Astral 7  
Geräteklasse:
  GS Intermediate (DHV 2 od. EN/LTF C)
Flugaufgabe:
JOJO  
Flugstatus: (In Wertung)
Startplatz: 13:18 Uhr  -  Kaiskorb Schlepp (NO/SW)
Landeplatz: 17:49 Uhr  -  Prüm - DE[~1,92km]
Flugzeit: 4:31
Strecke: 95,13 km
Punkte: 238
Höhe min/max (GPS): 63m / 1503m
Steigen min/max: -4,5m/s / 7,2m/s
Geschwindigkeit max: 67,0km/h
Ø Geschwindigkeit: 33,0km/h
Aufgaben-Geschwindigkeit: 21,1km/h
IGC:
GoogleEarth:
Eingereicht am: 08.06.2015 22:00:15
Flugbericht
Nach Windenumbau, Heuwenden und Seilriss ging es dann langsam noch oben. Das Funkgerät war unter den Sitz gerutscht bei dem Schlag, auch das Cockpit musste ich erst hervorkramen und da konnte ich dem Startleiter nicht sofort antworten, wo das Vorseil hingefallen war. Aber es ist dann doch recht schnell gefunden worden. Ich hörte dann noch, "Rotes Seil anziehen ...", gottseidank!. Bei dem Kontakt mit Segelfliegern  war ich froh das Flarm zu haben. Sogar eine Motorkiste wurde mir angezeigt. Über der Staumauer vom Rursee habe ich dann eine dermaßen verwirbelte starke Thermik angetroffen, dass ich Mühe hatte den Schirm offen zu halten. Ich hätte nicht gedacht, dass es noch so weit gehen würde, zumal es nach dem 1. Drittel blau wurde. Immer wieder ging etwas und bei zum Schluss 25 km/h kam ich auch bei schwachen Bärten weiter. Schließlich wurde die Thermik schwächer und als ich das schöne Städtchen Prüm mit dem markanten Kirchtürmen sah, dachte ich, besser hier in der Zivilation landen als noch 5 km weiter fliegen. Da keine Busse mehr fuhren, hab ich den Daumen rausgehalten und nachdem einige dicke Autos den Penner mit dem dicken Rucksack haben stehen lassen, hielt eine dreiköpfige Familie mit einem Twingo und hat mich noch hinten reingequetscht. Danke! Von Gerolstein ging es dann bequem mit dem Zug nach Hause, wenn man mal von dem einstündigen Aufenthalt in Köln absieht. Auch ich hätte,  wie Martin Speis schreibt, noch gernedie Mosel gesehen, aber so gibt es wieder ein neues Ziel.
Track
Initialisiere Karte
Lade Trackdaten
Lade Karte
 
Zeit:   
Höhe:   
Höhe/Grund:   
Geschwindigkeit:   
Vario:   
Kommentare
geschrieben von Armin Harich
Armin Harich
Prüm muss ich auch mal wieder besuchen. Da war ich früher zum paddeln.
geschrieben von Joachim Krick
Joachim Krick
Sehr schöner Flug Theo,
herzlichen Glückwunsch. Sieht so aus, dass der Niederrhein an diesem Tag zuverlässiger Thermik produziert hat, wie die Eifel. Noch ein paar Versuche und dann klappt die Eifelquerung.