Aktuelles 2017
25.09.2017 XCCup-Party 2017
Die XCCup-Party 2017 findet dieses Jahr am 21.10. im Grillkeller im Kloster Machern statt. Beginn ist 18 Uhr.

Zur Anmeldung geht's hier.

15.09.2017 Die letzte Sonderwertung in dieser Saison zählt die 20 letzten Flüge in 2017.
Jeder Pilot kann nur ein Flug gewertet bekommen, hat er 2 oder mehr in den letzten 20 Flügen, so wird nur der letzte gewertet.

Zur Wertung gelangt man hier.

29.05.2017 Fallschirm-Sprungzone am Flugplatz Föhren

Wir wurden darauf hingewiesen, dass sich in der (aktiven) Fallschirmsprungzone am Flugplatz Föhren mehrfach Freiflieger im Durchflug befanden.
Dies führte zu teils gefährlichen Annäherungen.
Wir möchten Euch daher bitten, die unten eingezeichnete Zone wenn möglich nicht zu durchfliegen,



Luftraumdaten für Fluginstrumente inklusive Fallschirm-Sprungzonen gibt es zum Download beim DAeC: Luftraumdaten vom DAeC
31.03.2017 Sonderwertung "Größte Höhen"
Beginn: 01. April 2017
Ende: 30. September 2017

Die ersten 20 Piloten mit den "höchsten" gültigen Flügen kommen in die Sonderwertung, genau wie die Early Bird Wertung.
Pro Pilot kann immer nur ein Flug gewertet werden.

1. Platz erhält 20 Pkte.
2. Platz erhält 19 Pkt.
usw.

Also, die Weite spielt nicht die erste Rolle.

Zur Wertung gehts hier.
01.02.2017 Mit Beginn des XCCup 2017 startet auch direkt die erste Sonderwertung EarlyBird.
Der Erste Pilot mit gültigem Flug erhält 20 Pkt. der 2. 19 Pkt. der 3. 18 Pkt usw.
Pro Pilot wird immer nur 1 Flug gewertet.
01.02.2017 Der XCCup 2017 ist gestartet!

Bitte beachtet die Änderungen in der Ausschreibung 2017.
  • Änderung in der Aufteilung der GS-Geräteklassen.
    Vor dem ersten Einreichen eines Fluges müsst Ihr die neue, zu Eurem Gerät passende Klasse auswählen. Diese richtet sich nach der ausgelegten Streckung (aspect ratio) Eures Schirms, die Ihr entweder über den Hersteller oder die DHV-Gerätedatenbank erfahren könnt.
  • Geänderte Luftraum-Toleranzen
    Es gilt eine Toleranz von horizontal und vertikal von 50m.
    Die meisten Fluggeräte bieten durch Einstellen eines ausreichend großen Warnabstand aber die Möglichkeit, genügend Abstand zu gesperrten Lufträumen zu halten.
24.01.2017 In wenigen Tagen starten wir in die Streckenflugsaison 2017.

Ausschreibung 2017 siehe hier. Die Änderungen zum Vorjahr sind markiert.

Bitte denkt daran Eure Teams frühzeitig anzumelden. Eine nachträgliche Zuordnung von Flügen zu bestehenden Teams ist nicht möglich.