Aktuelles 2016
16.09.2016 Siegerehrung und Fete am 29.10.2016 ab 19:00 Uhr

Unsere diesjährige Abschlussparty veranstalten wir am Samstag, den 29.10. im Kloster Machern.
Beginn ist 19 Uhr.

Wir bitten alle Gewinner mit Anhang anwesend zu sein um die Preise in Empfang zu nehmen. Es werden Preise nur an anwesende Gewinner oder deren Bevollmächtigte ausgegeben.

Jeder Pilot mit Anhang kann an diesem Abend teilnehmen.

Wir bitten auch um Vorträge Eurer besonderen Flüge und fliegerischen Erlebnisse, entweder als Bild- oder Videovortrag oder kann auch getanzt dargestellt werden.

Anschrift:
Brauhaus Kloster Machern
An der Zeltinger Brücke
54470 Bernkastel-Kues
> zum Routenplaner


Mit den besten Fliegergrüßen
Euer XCCup-Team

10.09.2016 Die letzte Sonderwertung in dieser Saison zählt die 20 letzten Flüge in 2016.
Jeder Pilot kann nur ein Flug gewertet bekommen, hat er 2 oder mehr in den letzten 20 Flügen, so wird nur der letzte gewertet.

Zur Wertung gelangt man hier.

01.02.2016 Der XCCup 2016 ist gestartet!

Bitte beachtet die Änderungen in der Ausschreibung 2016.
  • Änderung in der Aufteilung der GS-Geräteklassen.
    Vor dem ersten Einreichen eines Fluges müsst Ihr die neue, zu Eurem Gerät passende Klasse auswählen. Diese richtet sich nach der ausgelegten Streckung (aspect ratio) Eures Schirms, die Ihr entweder über den Hersteller oder die DHV-Gerätedatenbank erfahren könnt.
  • Geänderte Luftraum-Toleranzen
    Angelehnt an andere XC-Portale haben auch wir die Toleranzen zu Luftraumgrenzen aufgehoben.
    Horizontale sowie vertikale Toleranzen gibt es nicht mehr. Jeder Einflug in einen Luftraum (auch nur wenige Meter) gilt als Luftraumverletzung.
    Die meisten Fluggeräte bieten durch Einstellen eines ausreichend großen Warnabstand aber die Möglichkeit, genügend Abstand zu gesperrten Lufträumen zu halten.
24.01.2016 In wenigen Tagen starten wir in die Streckenflugsaison 2016.

Ausschreibung 2016 siehe hier. Die Änderungen zum Vorjahr sind markiert.

Bitte denkt daran Eure Teams frühzeitig anzumelden. Eine nachträgliche Zuordnung von Flügen zu bestehenden Teams ist nicht möglich.