02.01.2011 Aufgrund von umfangreichen Veränderungen in Struktur und Organisation des XCCup wird der Wettbewerb 2011 nicht wie gewohnt zum 01.01. starten, sondern erst später. Sollte alles nach Plan verlaufen könnte der Start zum 01.02. efolgen, spätestens aber zum 01.03.2011.
Die Seiten unter www.xccup.net werden in nächster Zeit vorbereitet und ausführliche Informationen zum XCCup 2011 werden sowohl hier zu finden sein, als auch als Newsletter verbreitet werden.

Der XCCup wünscht ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes 2011.
15.11.2010

XCCup 2010

Bericht als PDF              XCCup Party Präsentation 

Am Samstag dem 13.11.2010 fand sich eine grosse Anzahl von Teilnehmern, zur mittlerweile traditionellen XCCup Feier, im Hotel Leinenhof in Schweich ein

Am Anfang der Veranstaltung berichteten Piloten von ihren Flügen aus der Saison 2010.

Ralf Böhm, Torsten Schremmer, Klaus Strack und Sascha Nilius unterhielten die Anwesenden mit Details und Geschichten rund um ihre Flüge. Theo Schürholz berichtete über die Optimierung von Gleisegeln für das Flachland und Lukas Etz motivierte zum Streckenfliegen.

Nach einer Pause in der sich, für das weitere Programm, gestärkt werde konnte, folgte die Darstellung der XCCup Daten.

So wurde die Datenbank des XCCup für die Saison erneut erweitert und verbessert. Eine automatische Flugprüfung nach Luftraumverletzungen wurde eingeführt.  Besonderen Dank an Sascha Nilius vom DFC Saar, der die Datenbank betreut und weiterentwickelt und an Kalli Baumer von den Moselfalken, der die Onlinekosten für 2010 gesponsort hat.

Danach wurde auf die Sponsoren des XCCup hingewiesen, bei denen wir uns herzlich für die Unterstützung bedanken:

Bei Paratech, die uns zum wiederholten Male auch in 2010 einen neuen Gleitschirm zur Verfügung gestellt haben.

U-Turn die uns 9 Gutscheine zur Verfügung stellten, über je einen Schirm zum halben Preis.

Bei Airwave, für 3 Gutscheine über 50% Preisnachlass für einen neuen Schirm.

Bei dem Parashop Kössen für besonders hochwertige Preise.

Beim Thermik Magazin, dass durch die grosse Anzahl an Abo-Gutscheinen geholfen hat, dass jeder der Erstplatzierten des XCCup einen Preis bekommen hat.

Moselglider und Paratech, die T-Shirtsponsoren.

Bei Finsterwalder-Charly ebenfalls für die grosse Anzahl an Gutscheinen.

Bei den Instrumentenherstellern Bräuniger und Aircotec für weitere Gutscheine.

Und bei den weiteren Sponsoren, die uns ebenfalls grosszügig unterstützt haben:

Swing, Ozone, Advance, UP International, Independence, Skys-Shop, Skywalk, Icaro.

Nach der Darstellung weiterer XCCup Informationen, erfolgten die ersten Siegerehrungen, zu Anfang mit den Gewinnern des Flugbericht und Fotowettbewerbs. Die Besucher von www.xccup.net konnten durch eine Abstimmung entscheiden welches das beste Foto und welches der interessanteste Flugbericht ist.

Das schönste Foto gelang Fredi Reuter vom DFC Trier, den besten Bericht verfasste Daniel Menet von den Moselfalken.

In der Vereinswertung schaffte es die Moselfalken auf den ersten Platz, gefolgt vom DFC Vulkaneifel und dem GC Neckar-Odenwald.

Im Anschluss folgten die Siegerehrungen des XCCup 2010, angefangen mit der Sonntagsfliegerwertung, in die nur Flüge eingehen die an Sonntagen erfolgt sind.

Die Wertungen der Geräteklassen folgten dann, sowie die Damenwertung und Teamwertung.

Den Abschluss machte die Einzelwertung, in der sich Lukas Etz vor Geor Schumacher und Rainer Trunk durchsetzen konnte.

Allen Siegern der Wertungen wurden Sachpreise unserer Sponsoren, bzw. Geldpreise, übergeben.

Hoch her ging es dann  bei der Verlosung der Sachpreise, bei der auch die Teilnehmer, die keinen der ersten Plätze belegen konnten, tolle Sachpreise gewinnen konnten.

Anschliessend folgte die U-Turn Challenge, bei der die 9 Gewinner der Gutscheine ermittelt wurden. Aus den Teilnehmern des XCCup wurden Kandidaten ermittelt, die eine Frage richtig beantworten mussten um einen Gutschein zu erhalten.

Der Höhe und Schlusspunkt war die Vergabe des Paratech Schirms. Ausgelost wurden 3 Teilnehmer die durch ein Quiz, den Gewinner des neuen Gleitschirms ermittelt haben.

Insgesamt 15 Fragen aus 3 Themenbereichen mit unterschiedlicher Schwierigkeit und dementsprechender Punktzahl, galt es zu beantworten. Die Themen waren: Wetter, XCCup 2010 und Paratech.

Mit grossem Punktevorsprung konnte sich Rüdiger Maier vom DFC Saar durchsetzen und sich damit den Hauptpreis von Paratech sichern.

Alle Informationen zum Wettbewerb, zu den Flügen, Berichte und Fotos gibt es unter  www.xccup.net

Alle Ergebnisse im Überblick:

 

Einzelwertung

Damenwertung

Vereinswertung

1

Lukas Etz

1

Claudia Franken

1

GC Neckar-Odenwald

2

Georg Schumacher

2

Claudia Beyer

2

Die Moselfalken

3

Rainer Trunk

3

Nina Zinke

3

DGF Rhein-Mosel-Lahn

 

 

 

 

GS Offene Klasse (ab DHV 2)

GS Sportklasse (bis DHV 1-2)

GS Tandem

1

Rainer Trunk

1

Benjamin Moos

1

Daniel Menet

2

Bernd Weitzel

2

Peter Winter

2

Rainer Trunk

3

Daniel Menet

3

Torsten Schremmer

3

Simon Kirsch

HG FAI-1 (Drachen turmlos)

HG FAI-1 (Drachen Turm)

HG FAI-5 (Starrflügel)

1

Lukas Etz

1

Claudia Franken

1

Hans.-G. Kockerscheidt

2

Georg Schumacher

2

Dirk Wachnowski

2

Dirk Häffner

3

Thomas Kern

3

Frank Norden

3

Edward Lenzen

 

 

 

 

 

 

Teamwertung

 

 

 

1

Schanzlastig getrimmt

2

Luftpiraten

3

Duddefliecher 1

 

Hans.-G. Kockerscheidt

 

Daniel Menet

 

Martin Laible

 

Edward Lenzen

 

Greg Knudson

 

Alexander Schlink

 

Josef Lichter

 

Hermann Justen

 

Klaus Göller

 

Michael Schweitzer

 

Andre Weber

 

Eric Grübner

 

 

 

Olaf Peifer

 

Wolfgang Reuter

Sonntagswertung

Fotobericht

 

Flugbericht

1

Walter Franken

 

Fredi Reuter

 

Daniel Menet

2

Greg Knudson

 

 

 

 

3

Wolf Löhr

 

 

 

 

 

PARATECH
Unter den Besuchern der XCCup Party wird in 2010 wieder ein neuer PARATECH Schirm vergeben werden.
Der Gewinner kann sich zwischen dem nagelneuen Intermediate P45 oder dem ebenfalls brandneuen Sportklasse Schirm P81 entscheiden.
P81 mit LTF 2 - Sicher sportlich
Ein Schirm gebaut für dich...
Der P81 wurde speziell für Leistungsorientierte Piloten entwickelt, die neue Herausforderungen suchen und weiterkommen möchten. Egal ob weite Streckenflüge oder entspanntes Thermikfliegen am Hausberg - unter dem P81 wirst du dich auf Anhieb wohl fühlen und Ziele werden greifbar. Ein knackiges Handling, sehr guter Thermikbiss und Steigeigenschaften, sowie eine ausgezeichnete Gleitleistung mit der Sicherheit der LTF 2 Klasse, werden dich zum Lächeln bringen.
 
P45 mit LTF 1-2 und EN B - Einfach mehr Spass
Ein Schirm für dich…
In deiner Zeit als Gleitschirmpilot ist dir klar geworden, dass grösst möglicher Spass beim Fliegen immer eine optimale Kombination von verschiedenen Faktoren voraussetzt. Sicherheit, Handling und Leistung für die jeweilige Pilotengruppe ins richtige Verhältnis zu bringen ist die zentrale Aufgabe in der Gleitschirmentwicklung. Der P45 ist deshalb ein Spassflügel, weil wir für dich das richtige Verhältnis gefunden haben. Deine erste Möglichkeit diesem Spass erleben zu können ist ein Probeflug.  
AIRWAVE
 
Airwave - engagiert sich im Breitensport und ist in 2010 wieder Sponsor des XCCup
 
Airwave wiederholt das Angebot aus dem Vorjahr für die Sieger der drei GS Geräteklassen!
 
"Airwave gehört zu den erfolgreichsten Firmen im Wettkampfsport und wir glauben, dass es nicht fair ist, wenn Hersteller nur wenige “Top”-Piloten im Wettbewerb unterstützen und sponsern.
 
Airwave bietet jedem Sieger der drei XCCup GS Geräteklassen einen neuen Airwave Schirm zum halben Preis an!
Das heißt, ein neuer Airwave Schirm für nur 50% des Verkaufspreises!

Die Gewinner der Gleitschirm Geräteklassen des XCCup 2010 können sich einen Airwave Schirm aus der aktuellen Palette, der Klasse in der sie gewonnen haben, zum halben Preis aussuchen!
U-TURN
U-Turn stellt dem XCCup in 2010 als weitere Hauptpreise ingesamt 9
(in Worten: NEUN) Gutscheine über 50% Preisnachlass auf einen Schirm nach Wahl aus der aktuellen U-Turn Palette zur Verfügung!
Dazu gehört unter anderen Schirmen der neue AIRWOLF, der Cross-Country-Flügel von U-Turn.
Aktuell erhält der DHV/LTF 2-Flügel den letzten Schliff. Motto: Der mit dem PPNplus-System tanzt.
Mit dem AIRWOLF setzt U-Turn das in der Klasse der DHV/LTF2-Flügel fort, was die Kunden des Unternehmens seit Jahren schätzen: Jede Menge Leistung bei sehr hohem Sicherheitsstandard. Der U-Turn AIRWOLF ist der leistungsbetonte Cross-Country-Flügel, der trotz der immensen Streckung von 6.0 und rasanter Leistungsdaten für seine Klasse hohe Resistenz gegen Klapper besitzt.
 
Die Leistung ergibt sich aus den Genen des AIRWOLF, denn er stammt direkt vom Höchstleister AIR FORCE II ab. Für die Sicherheit sorgt die PPNplus-Technologie von U-Turn: Kunststoff-Stäbchen verstärken als Ersatz des Nasenmylars die Profilnase nicht nur an der Vernähung der Zellwände, sondern auch direkt über die Öffnung. Dadurch bleibt der Innendruck auch bei schwierigen Verhältnissen viel länger erhalten, das Profil in Form und die Strömung erhalten.
Die Testpiloten Patrick Berod und Vincent Sprüngli haben zusammen mit Entwickler Ernst Strobl ganze Arbeit geleistet, befindet zum Beispiel Carlo Balser, der den aktuellen seriennahen Prototyp des AIRWOLF jetzt zwei Wochen lang in Spanien bis in den Grenzbereich geflogen hat. Sein Fazit: „Super Flügel, sehr, sehr flach zu drehen, wirklich super auch gegen den Wind.“
14.04.2010 Ein weiterer Sponsor hat sich im Gold Bereich angesiedelt, das Thermik Magazin stellt uns, wie in den Jahren zuvor, wieder eine grosse Anzahl an Gutscheinen zur Verfügung.
   
08.03.2010
Entwürfe der XCCup 2010 T.Shirts sind fertig!
T-Shirt Sponsoren in diesem Jahr:
                  
So werden, aller Voraussicht nach die Shirts dieses Jahr aussehen:

05.03.2010   versorgt uns wieder mit Sachpreisen.
02.03.2010   stellt uns wieder Gutscheine zur Verfügung.
20.02.2010 UP International wird uns heuer wieder unterstützen
18.02.2010   wieder als Sponsor mit dabei!
12.02.2010    Wird uns wieder mit den äusserst beliebten Accessoires versorgen.
03.02.2010
Skywalk ist wieder Sponsor des XCCup 2010.
02.02.2010
Ein weiterer Sponsor wird uns Unterstützen, Aircotec ist wieder dabei.
20.01.2010
Leider gibt es ein Problem mit MaxPunkte ab 01.01.2010. Nicht gerade ein Millenium-Fehler aber ein Dekaden-Fehler.
Bei vielen Geräten wird keine
gültige igc-Datei erzeugt. Der Fehler betrifft alle Programmversionen bis einschließlich 6.2.1.
In Version 6.2.2 wurde dieser Fehler behoben. Download 6.2.2
13.01.2010
Auch Advance ist wieder Sponsor in 2010 und hat interessante Preise geschickt.
08.01.2010
Bräuniger, ein Sponsor des XCCup der ersten Stunde, ist auch in 2010 wieder mit dabei.
30.12.2009
  
Im letzten Jahr hat uns der Parashop ein  Rettungsgerät Q18 zur Verfügung gestellt.
In 2010 wird uns der ParaShop Kössen zur Verfügung stellen:
1 Rettungsgerät Q18 oder Q20
2 Stück Leicht-Packsäcke
3 Gutscheine über 35% Rabatt auf einen 2-Jahres Check
Party2009
Die XCCup Party 2009 fand am 07.11.2009 im Kloster Machern statt.
 
Fotos im Fotoalbum  - Bericht zur XCCup Feier im Acrobat PDF Format  - Textbericht  -  Bericht mit Fotos