2004
05.11.2004
1.  XCCup Party am 30.10.2004 im Haus Gerlach in Konken bei Kusel

Ein sehr gelungenes Fest zum Ende der Streckenflugsaison2004. Viele Besucher füllten den grossen Saal des Haus Gerlach in Konken.

Etwa 60 Besucher hatten den Weg zur XCCup Party gefunden, teilweise verbunden mit einer weiten Anreise.

Von den 50 Piloten die in der Einzelwertung des XCCup2004 aufgeführt sind, waren 33 Teilnehmer anwesend.

 
Das Programm der XCCup Party startete mit einem sehenswerten Film von Josel Lichter über den UL-Schlepp von Drachen und Starrflüglern am Flugplatz Hinterweiler.
Anschliessen hielt Jürgen Bummer Vorträge zu den Themen Strecken- und Wettkampfliegen. Der Sieger des XCCup 2004 und Zweite der deutschen Meisterschaft der Starrflügel Piloten vermittelte interessante Einblicke in die Theorie des Streckenfliegens und seine Erfahrungen aus zahlreichen Wettbewerben.  
Als nächstes folgte die Siegerehrung, angefangen mit den Erstplazierten der Wertung nach Geräteklassen.
Aus den zahlreichen Sachpreisen die uns die XCCup Sponsoren zur Verfügung stellten konnten Gerd Rosenau und Wolfi Marx einen Gutschein des Aerogene Gleitschirmfliegercamps auf Madeira über eine Woche Aufenthalt für 2 Personen entgegennehmen.
Dem Sieger der Drachenwertung Andreas Braun wurde ein Gutschein von Finsterwalder übergeben über einen Charly Insider Helm.
Jürgen Bummer erhielt ein Jahresabonnement von Fly&Glide.
Den Zweit- und Drittplazierten der Wertung nach Geräteklassen wurden Sachpreise von Flight Design und Swing übergeben.
Im Anschluss folgte die Siegerehrung der Teams. Die Saarlothris, das DreamTeam und das Team Nix wie Nuff Offenbach konnten die Urkunden und die Geldpreise in Empfang nehmen.

Das erstplazierte Team erhielt 250,- euro, die Zweiten 150,- euro und an den dritten Platz gingen 100,- euro Preisgelder.

Die Gewinner der Einzelwertung wurden danach geehrt. Hier wurden neben den Pokalen und Urkunden erneut die gleichen Preisgelder an die drei Erstplazierten ausgehändigt.

Jürgen Bummer, Fredi Huber und Oliver Schmidt erhielten ihre Preise unter dem Applaus der anwesenden Partygäste.

Zum Schluss des Party Programmes wurden die Sachpreise, die von den zahlreichen Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden, unter den 33 anwesenden Teilnehmern verlost.
Gesamt wurden über 20 Sachpreise vergeben, vom T-Shirt, über DVDs und Videos, bis hin zu den Hauptpreisen:
Gutscheine über Overalls von UP Europe und Advance
ein Garmin Geko GPS von GPS24.de
einem Gutschein von Bräuniger über 50% Preisnachlass
Gleitschirmgurtzeuge von Independence und Paratech
einem XCTrainer, Vario mit GPS neuester Generation von Aircotec
und dem Topgerät von Renschler, das Sol 17 E, solarbetriebenes Vario mit eingebautem GPS
Der XCCup bedankt sich bei den Sponsoren der XCCup T-Shirts, Moselglider und ICARO und den zahlreichen anderen Sponsoren die uns Sachpreise im Gesamtwert von ca. 4000 euro zur Verfügung gestellt haben.
Wir hoffen auf ein ähnliches grosses Engagement der Industrie in der nächsten Saison. Ebenfalls möchte ich mich bei Christoph König bedanken, der die Organisation der XCCup Party übernommen hat und bei Jörg G. der mich während der Party tatkräftig unterstützt hat.
Der Abend wurde mit einem Abendessen und gemütlichem Beisammensein bis spät in die Nacht weitergeführt.
 
Die überaus positiven Reaktionen der anwesenden Partygäste auf Organisation und Durchführung der 1. XCCup Party bestärkt uns darin eine weitere XCCup Feier im nächsten Jahr folgen zu lassen.
Die ersten Vereine haben schon während der Feier ihre Anmeldung für den XCCup 2005 gemeldet.
  
05.11.2004 Fotoalbum mit Schnappschüssen von der 1. XCCup Party ist jetzt Online. Vielen Dank an Christoph König, der den ganzen Abend fleissig fotografiert hat.
05.09.2004

Ergebnisse XCCup 2004

 

Die Internet Seiten des XCCup 2004 www.xccup.net wurden Anfang des Jahres überarbeitet. Als grundlegende Neuerung gab es in dieser Saison die Online Datenbank. 

Die gesamte Verwaltung der Teilnehmer, Vereine, Flüge und auch die komplette Auswertung wurden von der Datenbank übernommen. Piloten und Teams konnten sich selbst in der Datenbank anmelden und dann sofort ihre Flüge eintragen.

Grosser Vorteil für die Teilnehmer:

-       die Eingabe der Flüge konnte schneller erfolgen da Daten zum Piloten bereits in der Datenbank enthalten sind

-          die Wertungen war immer aktuell, ebenfalls die Liste der eingereichten Flüge mit den Detailinformationen und Kartendarstellung der Strecken

-          eine vorhandene IGC Datei aus dem GPS-Gerät konnte direkt übertragen werden

Grosser Vorteil für den Auswerter - viel viel weniger Arbeit...

 

Besonderer Dank an dieser Stelle an Jörg G. vom DFC Saar, der die Online Datenbank entwickelt und über die Saison gepflegt hat. Ebenfalls an die KiM GmbH in St. Wendel, die kostenlos den Speicherplatz für die Internet Seiten des XCCups zur Verfügung stellt.

 

In diesem Jahr haben 10 Vereine am Streckenflugwettbewerb teilgenommen: 

DFC Trier

Rhein-Mosel-Lahn

Die Moselfalken

GF Hochwald

DFC Vulkaneifel

Nix wie Nuff Offenb.

1.Pfälzer DGC

Ostwindfreunde

DFC Saar

DGF Hellertal

 

 

 

 

 

Aus diesen Vereinen der Region konnten 943 Mitglieder am Wettbewerb teilnehmen.

 

Statistik

2004

Vereine:

( 10 )

Teams:

( 12 )

Piloten:

( 86 )

Km gesamt:

( 9104 )

Punkte gesamt:

( 14700 )

Gesamt haben sich 86 Piloten zum XCCup angemeldet. Von diesen konnten 50 Piloten Streckenflüge in die Wertung einbringen.

Es wurden 161 Streckenflüge von den Teilnehmern in diesem Jahr eingereicht.

 

 

 

 

 

Einzelwertung

1.

Bummer, Jürgen (728)

2.

Schmidt, Oliver (675)

3.

Huber, Fredi (596)

In der Einzelwertung liegen die Piloten der Starrflügler auf den vordersten Plätzen. Auf Platz 4 folgt mit Wolf-Rüdiger Marx der erste Gleitschirmpilot.

 

 

 

 

Vereinswertung

1.

Die Moselfalken (2559)

2.

Drachenflugclub Saar (1830)

3.

Nix wie Nuff Offenbach (1559)

Die Vereinswertung wird von den Moselfalken angeführt, die insgesamt 10 Piloten in der Wertung haben, gefolgt vom DFC Saar mit 6 Teilnehmern und vom Nix wie nuff Offenbach, die 7 Piloten im Wettbewerb hatten.

 

  

 

Teamwertung

1.

Saarlothris (1868)

2.

DreamTeam (1341)

3.

nix wie nuff (1098)

Es haben sich 12 Teams mit jeweils 5 Mitgliedern zusammengestellt .

Die Teamwertung geht wie im Vorjahr an die Saarlothris - Jürgen Bummer, Fredi Huber, Christoph König und Robert Dawo. Zweiter Platz and das Gleitschirm Dream Team - Wolf-Rüdiger Marx, Stefan Thieser, Wolf Löhr und Bettina Marx. Drittplaziert das Team Nix wie nuff - Frank Daum, Lothar Braun, Werner Sell, Manuela Braun und Michael Mühe.

 

Preisgelder von ca. 800,- euro werden an die Erstplazierten der Einzel und der Teamwertung vergeben.

 

Durch den Einsatz der Online Datenbank ist auch eine Auswertung nach Geräteklassen erfolgt.

 

GS Offen

GS Sport

HG

ST

1.

Wolfi Marx

Gerd Rosenau

Andreas Braun

Jürgen Bummer

2.

Frank Daum

Holger Kiesewetter

Frank Norden

Olivert Schmidt

3.

Wolf Löhr

Ralf Böhm

Matthias König

Fredi Huber

 

 

Zwei sehr schöne Flüge in der Klasse Gleitschirm Offen (ab DHV2 inklusive) gelangen Wolf-Rüdiger Marx mit 117 km und Ulrich Dajek mit 108 km freier Strecke.

In der Gleitschirm Sportklasse (bis DHV 1-2) gelang Holger Kiesewetter der weiteste Flug mit 68 km, gefolgt von Johannes Reitz mit 66 km.

Der einzige Gleitschirm Tandemflug in der Wertung wurde kurz vor Ende des Wettbewerbs von Stefan Thieser durchgeführt, der am 18.09. seinen Streckenflug absolvierte.

Bei den Hängegleitern gelang Andreas Braun vom DFC Trier ein toller Flug von über 160 km von Serrig aus.

Beindruckende Leistungen sind auch von den Starrflüglern zu verzeichnen, Jürgen Bummer fliegt zweimal an die 250 km weit. Oliver Schmidt bewältigt 238 km und auch Fredi Huber kommt über die 200 km Marke mit einem Streckenflug.

 

Der XCCup bedankt sich bei den zahlreichen Sponsoren, die den diesjährigen Wettbewerb unterstützt haben:

KiM GmbH - MoselGlider - Bräuniger - Aerogene - Aircotec - DHV - Renschler - Henry Hauck - Swing - FlightDesign - Aerosport - Icaro - Fly&Glide - Independence - Paratech - SeeYou - Paragliding-NL - Finsterwalder-Charly - Advance - SkyClubAustria - UP Europe - GPS24.de

Hierbei besonderer Dank an MoselGlider und Icaro, die die Kosten der XCCup T-Shirts übernommen haben. Jeder Teilnehmer am XCCup2004 hat ein solches T-Shirt erhalten.

 

 

In diesem Jahr findet zum ersten Mal die XCCup Party statt:

Samstag, den 30. Oktober 2004, ab 16 Uhr im "Haus Gerlach" in Konken bei Kusel.

- Preisverleihung
- Verlosung der Sachpreise im Wert von ca. 4000,- euro unter den anwesenden XCCup-Teilnehmern - Es werden interessante Preise vergeben wie Varios mit GPS, Gurtzeuge, Overalls, Helm und Urlaubsgutscheine....
- Vortrag von Stefan Thieser zum Thema Luftrecht und Streckenflug
- Film von Josef Lichter "UL-Schlepp in Hinterweiler"
- Vortrag "Strecken- und/oder Wettkampffliegen" von Jürgen Bummer

 

Bitte meldet Euch baldmöglichst zur Party an -es könnte sein dass die Party bald ausverkauft ist...  Infos und Anmeldung unter www.xccup.net

JEDER Interessent ist herzlichst zu unserer Party eingeladen - nicht nur die XCCup Teilnehmer.

21.08.2004 Liste der versendeten T-Shirts ist jetzt einsehbar - teilt mit bitte mit wenn auf der Liste mit "ja" markiert seid, aber noch kein TShirt erhalten habt. Die Liste ist zu erreichen unter: Organisation -> 2004 -> T-Shirts 2004
04.08.2004 Die Online Datenbank ist umgezogen zur KiM GmbH unserem neuen Provider. Eine schnellere Anbindung an das Internet wird dadurch gewährleistet.

KiM stellt dem XCCup den Speicherplatz und den Datentransfer KOSTENLOS zur Verfügung !!! Wer einen Internet-Provider sucht findet in KiM den richtigen Partner - info@kimweb.de www.kimweb.de

23.07.2004 Die XCCup Party wird stattfinden !!! weitere Informationen zur Party finden sich hier
15.07.2004 Ein weiterer Sponsor unterstützt den XCCup 2004 - GPS24.de stellt ein GPS Gerät zur Verfügung.
06.07.2004 Die T-Shirts sind endlich fertig!

Die ersten T-Shirts befinden sich schon auf dem Weg zu ihren neuen Besitzern. Der Versand erfolgt Teamweise, d.h. je ein Paket mit Shirts für die Teammitglieder die bereits jetzt in der Wertung sind wird an ein Teammitglied versendet. Ich bitte diesen Teilnehmer die Weiterleitung an seine Teammitglieder zu übernehmen.

Hier die Namen der Teilnehmer an die die Pakete versendet werden:
JustForFun Andreas Braun
NixWieNuff Werner Sell
SaarFlex Jörg G.
Saarlothris Christoph König
Vulkandrachen und Pfälzerüberflieger Walter Franken
ZeropointRML Ralf Böhm
05.07.2004 XCCUP PARTY - besteht Interesse an einer separaten XCCup Party ???

Folgende Email geht an alle XCCUp Teilnehmer mit der Bitte um Antwort:

Hallo XCCup-Teilnehmer,

bisher fand die Preisverleihung zum Rheinland-Pfalz XCCup immer im Rahmen der Regionalversammlung statt. Für dieses Jahr haben wir eine eigene XCCup-Party geplant.

Hier ein paar erste Informationen zu unseren Planungen:
a) ORT - Konken bei Kusel direkt an der A62 zwischen Trier und Landstuhl und dadurch leicht und schnell erreichbar
- Restaurant: www.hausgerlach.de
- Übernachtung: www.hausgerlach.de oder www.heuhotel-schanz.de
b) TERMINE
Nach Saison-/XCCup-Ende entweder am 16.10.04 oder am 30.10.04. Beginn: ca. 16 Uhr.
c) PROGRAMM
- Preisverleihung
- Verlosung der Sachpreise im Wert von 4000,- EURO unter den bei der Feier ANWESENDEN Teilnehmern des XCCup. Es werden interessante Preise vergeben wie Varios mit GPS, Gurtzeuge, Overalls und Urlaubsgutscheine.
- Vorträge zum Streckenfliegen etc.
- evtl. musikalische Unterhaltung

Mit dieser Mail bitten wir um dein Feedback ... besteht Interesse an einer solchen Party? Nur bei ausreichender Anzahl Rückmeldungen organisieren wir dieses Fest.
**** WICHTIG WICHTIG WICHTIG ... bitte antworten! *****
Schicke einfach eine Antwortmail mit folgenden Angaben:
- Ich komme zur XCCup-Party mit (    ) Personen
- Ich habe noch diese Programmvorschläge:  ....
- Ich könnte noch folgendes zur Party beitragen:  ....
**** WICHTIG WICHTIG WICHTIG ... bitte antworten! *****

 

18.06.2004 Das FORUM des XCCup ist online - der Platz zum aktiven Austausch von Informationen über den Wettbewerb und das Fliegen in der Region.
01.06.2004 Der DGF Hellertal nimmt ebenfalls am XCCup2004 teil. Holger Sembowski meldet den Verein an. Damit hat sich der 10. Verein aus der Region zum Wettbewerb angemeldet.
10.05.2004
XCCup 2004 – Sponsoren Update
Es haben sich weitere Sponsoren gefunden, die den XCCup 2004 unterstützen:
 
Independence – ein Gleitschirmgurtzeug Flow
SkyClub Austria – einen Gutschein über 50% Preisnachlass für ein Sicherheitstraining
 
Paragliding NL Gerd Palmen unterstützt den XCCup zusammen mit
UP – durch einen Gutschein über einen Overall
Advance – ebenfalls mit einen Gutschein über einen Overall
Finsterwalder-Charly – mit einem Gutschein über einen Charly Insider Helm

 

Top Flüge:
Jürgen Bummer fliegt am 25.04. über 250 km mit seinem Atos in fast 6 Stunden bis weit hinter Reims in Frankreich.
Am 17.04. konnte Fredi Huber ebenfalls mit einem Atos ein 141 km Dreieck erfliegen - Basishöhe bei fast 2600 m.
Das bisher grösste Dreieck mit einem Gleitschirm über 60 km gelang Stefan Seibel am 2.05. vom Orensberg aus.
 
Siegerehrung
In den letzten beide Jahren fand sie Siegerehrung des XCCup auf der Regionalversammlung Mitte statt. In diesem Jahr wird die Regionalversammlung Mitte am 10. Oktober 2004 in Lindenfels (Hessen, nahe Bensheim, zwischen Darmstadt und Mannheim) stattfinden.
Aufgrund der grossen Anzahl an interessanten und wertvollen Sachpreise wäre es denkbar eine eigene XCCup Veranstaltung durchzuführen und diese durch XCCup Mittel zu finanzieren.
 
Sollte jemand eine alternative Idee für die Durchführung der XCCup Siegerehrung haben, wäre ich dankbar wenn diese mir mitgeteilt würde.
04.05.2004 Leider hat der Provider des bisherigen Gästebuches den Service eingestellt. Ein neues Gästebuch ist jetzt als Ersatz online.
03.05.2004 Stefan Seibel gelingt ein 60 Kilometer Dreieck mit dem Gleitschirm. Vom Orensberg aus fliegt er am Sonntag dem 2. Mai in über 3 Stunden das bisher grösste Gleitschirmdreieck im XCCup.
30.04.2004

XCCup 2004

 

Der Streckenflugwettbewerb läuft.

Die neue Online Datenbank hat sich Bestens bewährt. Die Streckenmeldungen erscheinen sofort nach der Eingabe in einer Liste und werden im Normalfall am nächsten Wochentag in die Wertung übernommen. Die Ergebnisse sind also immer topaktuell.

Besonderer Dank gilt in diesem Hinblick Jörg G., der die Programmierung der Datenbank übernommen hat.

 

Bis Ende April haben sich bereits 74 Piloten angemeldet und 11 Teams gebildet. Es wurden bereits 56 Streckenflüge eingereicht mit gesamt über 3400 Kilometern.

 

Eine weitere erfreuliche Entwicklung hat sich im Sponsorenbereich ergeben, noch nie zuvor haben so viele Sponsoren so intensiv den XCCup unterstützt. Der Gesamtumfang der Geld und Sachpreise, die in diesem Jahr and die Teilnehmer des XCCup vergeben werden, beträgt ca. 4500,- Euro.

 

Besonderer Dank gilt hierbei:

Moselglider.de und ICARO   – die einen erheblichen Teil der T-Shirt Kosten übernehmen

Aircotec   – die den neuen XC-Trainer zur Verfügung stellen

Renschler   – stellt ein SOL 17 E mit eingebautem GPS

Bräuniger   – einen Gutschein über 50% Preisnachlass

Paratech   – ein aktuelles Gleitschirmgurtzeug

Aerogene   – 3 Gutscheine für je eine Woche Aufenthalt auf Madeira

Advance   – einen Gutschein über einen Overall

 

DHV – Henry Hauck – Swing/FlightDesign – Aerosport – Fly and Glide –

die unterschiedliche Accessoires aus dem Flugsportbereich zur Verfügung stellen

 

SeeYou   – die GPS Auswertungen werden durch SeeYou erstellt. Zusätzlich gibt es Vollversionen des Programms als Sachpreis

Alle Informationen zum XCCup Rheinland-Pfalz wie immer unter:  www.xccup.net

Thomas Willems

 

29.04.2004
Weitester Flug mit einem Gleitschirm in der bisherigen Saison 88,5 Kilometer von Zeltingen-Rachtig aus
Hugo Robben (NL)
22.04.2004 Der XCCup Online Shop ist eröffnet

- T-Shirts - Sweatshirts - Mousepad - Tasse - Caps

= Fanartikel für die Freunde des XCCup

19.04.2004 Der 17.04. war ein sehr guter Tag zum Streckenfliegen - bisher sind bereits 12 Flüge eingereicht worden für diesen Tag. Fredi Huber fliegt ein 140 km Dreieck von Pfeffelbach aus - Jürgen Bummer in 90 km FAI Dreieck von Serrig aus - Frank Daum und Klaus Eschweiler nachen 80 und 60 km mit dem Gleitschirm.

Auch der 16.04. war ein erfolgreicher Tag - besonders für Holger Kiesewetter der seinen ersten Streckenflug macht und direkt 68 km weit von Lasserg aus fliegt. Einen Bericht zu seinem Flug findet ihr in der Liste der eingereichten Flüge wenn ihr auf das i-Symbol klickt um die Flugeigenschaften anzuzeigen.

22.03.2004 Weitere Sponsoren - Gerd Palmen von Paragliding-NL wird zusammen mit Advance und Finterwalder-Chaly-Nova weitere interessante Sachpreise zur Verfügung stellen.

Damit kommt der XCCup2004, mit Geldpreisen, T-Shirts und den wertvollen Sachpreisen auf einen Gesamtumfang von ca. 4500,- euro !!!

18.03.2004 Newsletter Archiv erstellt - Alle Newsletter die mit dem neuen System versendet werden können im Newsletter Archiv nachgelesen werden. Der Link zum Newsletter Archiv findet sich auf der Kontakt Seite.
18.03.2004 Mit den neuen Sponsoren die den XCCup in diesem Jahr unterstützen werden, liegen Zusagen vor über Sachpreise im Wert von ca. 3000,- Euro !!!
15.03.2004
Neuigkeiten vom Wochenende:
1.- Fredi Huber gelingt der erste Streckenflug des Wettbewerbs - von Serrig aus fliegt er nach Veldenz = 45 km - Die Daten zum Flug finden sich in der OnlineDatenbank
2.- Der Segelflugwetterbericht auf www.wetter.com wird wieder aktualisiert.
09.03.2004 Tip der Woche: Super Mini Spiel zum download - Canyon Glider - eure highscores könnt ihr im Gästebuch eintragen - hier klicken zum downloaden des Spiels (nur 859 KB)
04.03.2004 OLC Info Seite aktualisiert und neue Kategorien eingetragen. Jetzt sind hier auch die Wertungen Gleitschirm Tandem sowie die Vereinswertungen für Gleitschirm und Hängegleiter zu sehen.
28.02.2004 Erster Streckenflug der Saison - Frank Daum fliegt vom Orensberg fast 20km weit - leider nur fast 20 km weit und daher bleibt der Flug leider unter der 40 Punkte Grenze des XCCup.

Zu Erklärung - der XCCup berechnet bei einem Zielflug die einfache Entfernung zwischen Start und Landeplatz. Es werden keine Wegpunkte berücksichtigt und ein ev. vorhandener GPS-Track nur zur Ermittlung von Start und Landeplatz benutzt.

Dies wird so gehandhabt um Piloten die kein GPS haben (ja die gibts noch) nicht zu benachteiligen. Bei Einreichung eines Fluges ohne GPS Track wird nur der Start und der Landeplatz angegeben. Hieraus wird dann anhand einer Karte die Entfernung für den XCCup ermittelt. Da der XCCup jedem Piloten, vor allem auch Einsteigern in den Streckenflug, die Teilnahme ermöglichen und so einfach wie nur möglich machen soll ist dies die einzig faire Möglichkeit der Auswertung.

26.02.2004 T-Shirt Sponsoren haben sich gefunden!

 

Moselglider.de und Icaro2000 übernehmen die Konditionen des Vorjahres, d.h sie übernehmen jeweils ein Drittel der Kosten für die XCCup2004 T-Shirts.

Damit steht dem XCCup, wie im letzten Jahr, eine schöne Summe für die Preisgelder zur Verfügung.

22.02.2004 Die Gleitschirmfreunde Hochwald sind ebenfalls wieder mit dabei - Ernst Heuser hat den Verein angemeldet. Damit haben wir zur Zeit 9 angemeldet Vereine. Ich hoffe dass es noch mehr werden...
20.02.2004 Die Online Datenbank wurde von Jörg G. "scharf" gemacht. Testdaten sind gelöscht, die Tests abgeschlossen jetzt kanns also losgehen.

An dieser Stelle meinen Dank an Jörg G. der sehr viel Zeit und Mühe in die Entwicklung der Online Datenbank gesteckt hat. Das Ergebnis kann sich aber auch wirklich sehen lassen!

11.02.2004 Die Online Datenbank machts möglich - in diesem Jahr wird eine neue Wertung eingeführt: Wertung nach Geräteklassen.

Die Plazierungen werden hier nach der Geräteklasse erstellt die der Pilot bei der Einreichung der Flüge angegeben hat nicht bei der Anmeldung des Piloten selbst. Es kann also durchaus passieren dass ein Pilot in mehr als einer Geräteklasse plaziert ist, weil er unterschiedliche Geräte fliegt, sein Fluggerät im Laufe der Saison gewechselt hat oder auch mal mit dem Tandem auf Strecke geht oder warum auch immer.

Ebenso wie die Vereinswertung handelt es sich zur Zeit um eine statistische Auswertung. Sollten sich allerdings ausreichend Sponsoren und damit Sachpreise finden lassen, werden an die Erstplazierten der Wertung nach Geräteklassen sicherlich interessante Preise aus dem Flugsportbereich vergeben werden.
10.02.2004 Diese Jahr lohnt es sich ganz besonders beim XCCup mitzumachen. Neben den Geldpreisen für die Erstplazierten und den T-Shirts für jeden Teilnehmer sind bereits jetzt Zusagen über Sachpreise im Wert von ca. 2500 EURO eingegangen!
09.02.2004
Neue Seite  Lesestoff  unter Flugberichte eingefügt. Hier gibt es eine Liste der interessantesten und ausführlichsten Flugberichte der bisherigen Wetbewerbe. Bisher waren die schönen Berichte verstreut auf den unterschiedlichen Seiten des Bereichs Flugberichte - unter Lesestoffe werden sie nun zusammengefasst.
 
Besonders empfehlen kann ich die folgenden Berichte:
21.04. - Die Kurzstrecke
17.08. - Belgische Gendarmen
14.04. - Schneeschauer
04.09. - Schöne Luftaufnahmen
08.08. - Mein erstes Dreieck
17.06. - Mini Spass Dreieck
29.05. - Vaddertach
24.04. - Landung im "Zoo"
13.04. - Sonntag, der Tag
09.02.2004 Die Rhein-Mosel-Lahner nehmen ebenfalls wieder am XCCup 2004 teil. Ronald Herchen hat den Verein eben angemeldet. Die Duddefliecher von den Südpfälzern lehnen eine Teilnahme bisher ab, da sie sich mangels Interesse von ihren Piloten zu geringe Chancen ausrechnen in die Wertungen zu kommen - Schade.
08.02.2004
Neue Internet Seiten des XCCup 2004.
Die "normalen" Seiten stehen soweit und sind für den neuen Wettbewerb vorbereitet. Als grundlegende Neuerung wird es in dieser Saison die Online Datenbank geben.
 
Die gesamte Verwaltung der Teilnehmer, Vereine, Flüge und auch die komplette Auswertung wird von der Datenbank übernommen. Piloten und Teams werden sich in der Datenbank anmelden und können dann ihre Flüge erfassen.
 
Dabei sollten die Piloten die erreichten Streckenkilometer wissen und eintragen. zusammen mit den Faktoren der Aufgabe und des Fluggeräts ermittelt die Datenbank sofort die erreichte Punktzahl.
Wird der Flug dann von den Verantwortlichen des XCCup in die Wertung übernommen geht er umgehend in die unterschiedlichen Wertungen (Einzel, Team, Verein) ein.
 
Grosser Vorteil für die Teilnehmer
- die Eingabe der Flüge wird schneller erfolgen da die Daten zum Piloten bereits in der Datenbank enthalten sind
- die Wertungen werden immer aktuell sein, die Liste der eingereichten Flüge ebenfalls

Grosser Vorteil für den Auswerter - viel viel weniger Arbeit...

02.02.2004 Lothar Braun meldet den Schleppverein Nix wie Nuff Offenbach zum XCCup 2004 an. So sind es also schon 6 Vereine die teilnehmen werden.
01.02.2004 Die Ausschreibung des letzten Jahres hat sich meines Erachtens bewährt. Die Teamwertung ist angenommen worden, es haben sich viele Teams angemeldet. Ebenfalls recht gut sind die Faktoren der unterschiedlichen Geräteklassen. Bei den Faktoren der Aufgaben ist eine kleine Änderung erfolgt:
Freie Strecke/Zielflug 1,5 Punkte pro Kilometer
Geschlossenes Dreieck 2,0 Punkte pro Kilometer
FAI-Dreieck 2,5 Punkte pro Kilometer
Das ist aber auch schon die einzige Veränderung zum Vorjahr.
29.01.2004 Die Ostwindfreunde werden ebenfalls wieder am Wettbewerb teilnehmen, Monika Mostert-Ostermann meldet den Verein zum XCCup an.
26.01.2004 Der 1. Pfälzer Drachen und Gleitschirm Club wird ebenfalls wieder am XCCup teilnehmen. Peter W. Körner meldet den Verein an.
21.01.2004
Auf der Internet Seite des Drachenflugclub Saar gibt es MPS Dateien für die Garmin MapSource Software zum download die die Flugbeschränkungen beinhalten von:
Saarland/Rhainland-Pfalz
Norddeutschland
Süddeutschland
Alpenraum
NordOst Frankreich
Link zum DFC Saar
21.01.2004 Der erste Sponsor meldet sich. Bräuniger wird wieder den XCCup unterstützen mit einem Gutschein.
20.01.2004 Die Moselfalken sind auch wieder mit dabei. Michael Müller meldet den Verein zum Wettbewerb
19.01.2004 Auch der DFC Vulkaneifel nimmt wieder teil. Ralf Wippich meldet den Verein an.

Die Ostwindfreunde und die Rhein-Mosel-Lahner sind wahrscheinlich wieder mit dabei, werden dies aber noch auf ihren Versammlungen zur Sprache bringen. Gleiches gilt wohl für den DFC Saar und den 1. Pfälzer DFC.

18.01.2004 Der DFC Trier wird am XCCup 2004 teilnehmen. Anmeldung von Jürgen Bummer ist eingegangen.