2003
04.11.2003 Die Preisgelder wurden überwiesen an die Sieger der Einzel und Teamwertung. Damit ist der XCCup 2003 nun komplett abgeschlossen.

Ich bitte die Verantwortlichen der Vereine sich bei mir zu melden und mir mitzuteilen ob eine Teilnahme am XCCup 2004 gewünscht ist.

Erste inoffizielle Teilnahmebestätigungen habe ich von den Moselfalken und den Rhein-Mosel-Lahnern erhalten, es wäre schön baldmöglichst weitere Bestätigungen zu erhalten.

tom@xccup.net

Der diesjährige Wettbewerb endete am 30. September. Von anfänglich 4 Vereinen im Jahr 1999 hat sich die Anzahl der teilnehmenden Clubs auf 10 erhöht. Damit haben fast 800 Mitglieder die Möglichkeit am XCCup teilzunehmen. Es können alle Vereine teilnehmen die Gelände in Rheinland-Pfalz unterhalten...

In diesem Jahr haben die folgenden Vereine am XCCup teilgenommen:

  • Die Moselfalken
  • Rhein-Mosel-Lahn
  • DFC Saar
  • 1. Pfälzer DFC
  • DGC Nahetal
  • DGF Hellertal
  • Ostwindfreunde
  • GleitschirmFreunde Hochwald
  • DFC Vulkaneifel
  • Nix wie nuff Offenbach
Die Ergebnisse der Saison 2003

Aus 114 eingereichten Flügen konnten insgesamt 7341 km erflogen werden - ein Durchschnitt von ca. 65 km pro Flug. 37 Teilnehmer aus 11 Teams konnten in die Wertung aufgenommen werden.
10 Piloten von Starrflüglern haben 50 Flüge eingereicht mit über 4600 km - also 460 km Strecke pro Pilot oder über 90 km pro Flug.
Die 21 Gleitschirmpiloten konnten 51 Flüge in die Wertung bringen mit 2137 km - über 100 km pro Pilot oder 42 km pro Flug.
35 der Flüge konnten als geschlossene Aufgaben gewertet werden. Also Dreieck oder FAI Dreieck - allerdings sind von den 35 Flügen nur 2 mit Gleitschirmen erflogen worden.

Die Flüge 2003

Erster Flug des Wettbewerbs - bei 40 kmh Ostwind aus der Offenbacher Winde fliegt Lothar Braun am 15.03. nach Frankreich Der weiteste Flug des Wettbewerbs von Oliver Schmidt am 06.04. endet nach 258,6 km ebenfalls irgendwo weit weg in Frankreich.
Christoph König fliegt spazieren übers Saarland, die Pfalz bis nach Trier und wieder zurück -die höchste Punktzahl des Wetbewerbs durch ein FAI-Dreieck von 146,5 km am 08.08.

Die weitesten Flüge nach Geräteklassen:

Gleitschirm Sportklasse ThomasWillems 03.08.- 61,9 km
Gleitschirm Offene Klasse Martin Pieper 13.04. - 94,7 km
Gleitschirm Tandem Thorsten Braun 13.04. - 40 km
Hängegleiter Claudia Franken 06.04. - 76 km
Starrflügler Oliver Schmidt 06.04. - 258,6 km

Die Sponsoren des XCCup 2003

Besonderer Dank an die Sponsoren der XCCup T-Shirts, Independence und Moselglider.de, und an die D.I.O.S. Software GmbH, hier ganz besonders an Jörg G., für die Unterstützung bei der Erstellung und der Unterhaltung von www.xccup.net
Desweiteren an FreeX - Flight-Tools - Swing - FlightDesign - HenryHauck - SeeYou - Fly and Glide - DHV - Fly More - GC Hochwald - Bräuniger - Skywalk - Aircotec die uns Sachpreise zur Verfügung gestellt haben.

Die Sieger

Neben den offiziellen Wertungen für Teams und Piloten, bei denen es auch Preisgelder zu gewinnen gibt, wird auch eine Auswertung nach Vereinen erstellt:

1. Platz DFC Saar - also die beiden SaarTeams - Saalothris und Saarflex
2. Platz Moselfalken - der Verein mit der höchsten Anzahl Piloten in der Wertung
3. Platz 1. Pfälzer DFC - die Pfälzer Überflieger haben hier gut gepunktet

Die Teamwertung

1. Platz - Saarlothris
Christoph König - Fredi Huber - Jürgen Bummer - Karl Mailinger - Robert Dawo
2. Platz - Pfälzer Überflieger
Oliver Schmidt - Thomas Luczynski - Stefan Lenert - Manuela Braun - Lothar Braun
3. Platz - Dream Team
Wolf Löhr - Wolfi Marx - Stefan Thieser - Herman Justen - Bettina Marx

Die Einzelwertung

1. Platz mit 825 Punkten Oliver Schmidt
2. Platz mit 771 Punkten Christoph König
3. Platz mit 766 Punkten Jürgen Bummer

An die Erstplazierten der Team- und Einzelwertung wurden für den 1. Platz je 225,- €, den 2. Platz je 130,- € und den 3. Platz je 90,-€ vergeben.

Die Siegerehrung

Vor der Regionalversammlung des DHV am 18.10. in Boppard wurde die Siegerehrung durchgeführt. Oliver Schmidt und Christoph König konnten die Preise in Empfang nehmen, Jürgen Bummer war leider verhindert. Bei der Ehrung der erfolgreichen Teams konnten wieder Oliver und Christoph und zusätzlich Wolf Löhr die Urkunden in Empfang nehmen.

Im Rahmen der Siegerehrung wurden ebenfalls die Sachpreise, die von den Sponsoren des XCCup gestellt wurden, unter den anwesenden Teilnehmern des XCCup verlost.
   
Verlosung: Die Gewinner Preise: Die Sieger

 

20.10.2003 Siegerehrung 18.10. DHV Regionalversammlung in Boppard

Im Rahmen der DHV Versammlung konnte die Siegerehrung des XCCup 2003 durchgeführt werden.

  Die Erstpalzierten der Teamwertung und Einzelwertung:

Oliver Schmidt

Christoph König

Wolf Löhr

  Ebenfalls wurden die Sachpreise unserer Sponsoren verlost unter den anwesenden Teilnehmern des XCCups.

 

Aircotec Speedsensor
GleitschirmCenter Hochwald Fliegeruhr
Flight Tools Fleecehandschuhe
Flight Tools Fleecehandschuhe
Henry Hauck DVD Faszination Paragliding
Henry Hauck DVD Faszination Paragliding
Fly&Glide Jahresabonnements
Fly&Glide Jahresabonnements
Fly&More Gutschein 150,- euro
Bräuniger Gutschein über 50% Nachlass
15.10.2003
Die Sieger stehen fest!
 
Einzelwertung
1. Platz mit 825 Punkten Oliver Schmidt
2. Platz mit 771 Punkten Christoph König
3. Platz mit 766 Punkten Jürgen Bummer
 
Teamwertung
1. Platz mit 2525 Punkten Saarlothris
Christoph König - Fredi Huber - Jürgen Bummer - Karl Mailinger - Robert Dawo
2. Platz mit 1295 Punkten Pfälzer Überflieger
Oliver Schmidt - Thomas Luczynski - Stefan Lenert - Manuela Braun - Lothar Braun
3. Platz mit 1007 Punkten Dream Team
Wolf Löhr - Wolfi Marx - Stefan Thieser - Herman Justen - Bettina Marx
Vereinswertung
1. Platz mit 2885 Punkten DFC Saar
Jürgen Bummer - Christoph König - Fredi Huber - Karl Maillinger - Frank Norden -Lothar Horras - Jörg G.
2. Platz mit 2063 Punkten Moselfalken
Wolfi Marx - Thomas Willems - Stefan Thieser - Axel Kalenborn - Michael Müller -Gerd Rosenau - Herman Justen - Rainer Bürger - Karl-Heinz Baumer - Wolf Löhr
3. Platz mit 1295 Punkten 1. Pfälzer DFC
Oliver Schmidt - Lothar Braun - Thomas Luczynski - Stefan Lenert - Manuela Braun
18.09.2003
Die Siegerehrung findet statt.
DHV Regionalversammlung Mitte (Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland):
18. Oktober 2003      
13:30 Siegerehrung XCCup
Bellevue Rheinhotel    Rheinallee 41    56154 Boppard am Rhein
 
Auch in diesem Jahr werden die Sachpreise unter den anwesenden Teilnehmern des XCCup verlost !
Die folgenden Sachpreise stehen zur Verfügung
2 x Fly&Glide Jahresabonnements   
1 x Bräuniger Gutschein über 50% Nachlass
1x Gutschein Fly&More 150,- euro
2 x hochwertige Fleecehandschuhe von Flight Tools
2 x DVD von Henry Hauck               
1 x Fliegeruhr GleitschirmCenter Hochwald
1 x Speedsensor von Aircotec
Preisgelder 2003 in EURO
890,50
 
 
1.Platz
2.Platz
3.Platz
50 % vom Gesamtpreisgeld an Einzelsieger
(davon 50, 30, 20 % für Platz 1 bis 3)
445,00
 
225,-
130,-
90,-
50 % vom Gesamtpreisgeld an Mannschaften
(davon 50, 30, 20 % für Platz 1 bis 3)
445,00
 
225,-
130,-
90,-
03.09.2003
Zwei neue Funktionen in CompeGPS entdeckt 
1.- Anzeige einzelner Flüge als Animation Dreieck
2.- Anzeige aller Flüge mit GPS Tracks die Steig- und Sinkwerte enthalten - Thermikkarte
27.08.2003 Statistiken eingefügt unter Ergebnisse 2003 - die Excel Tabelle enthält nun neue Bereiche in denen statistische Auswertung nach unterschiedlichen Kriterien gezeigt werden.
25.08.2003
Siegerehrung ??? Soll eine Siegerehrung stattfinden ???  
Wann ja WO und WANN und ich welchem RAHMEN ???  
Zur Zeit haben wir zwei Möglichkeiten:
1.- DHV Regionalversammlung Mitte (Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland):
18. Oktober 2003   Bellevue Rheinhotel Rheinallee 41 56154 Boppard am Rhein
2.- Weihnachtsfeier des DFC Saar 
29. November   Dorfgemeinschaftshaus / Pfeffelbach
12.08.2003 100. Flug dieses Jahres wurde eingereicht ! Bei 6777 km eingereichter Strecke macht das einen ganz schönen Durchschnitt der Flüge.
08.08.2003 Christoph König verbessert sich auf Platz 2 der Einzelwertung durch ein FAI-Dreieck von 146,5 Kilometer - erreichte Punktzahl 330 - der Flug mit den meisten Punkten bisher !
05.08.2003

XCCup 2003 – zwei Monate vor dem Ende des diesjährigen Wettbewerbs

 

Zeit für einen Zwischenbericht. Die Leistungen des Jahres 2003 haben sich wieder erheblich zum Vorjahr gesteigert.

Zur Zeit sind bereits über 6000 Streckenkilometer eingereicht worden. Die Anzahl der Flüge ist mit 90 schon jetzt so hoch wie im Vorjahr.

Die Teamwertung hat sich auch in diesem Jahr wieder bewährt, bereits 6 Teams sind in der Wertung mit 3 oder mehr Teilnehmern die einen Flug eireichen konnten. Führend ist hier das Team der Saarlothris mit deutlichem Abstand zu den Pfälzer Überfliegern und dem DreamTeam.

Die Einzelwertung wird von 5 Starrflügel Piloten angeführt, gefolgt von 3 Gleitschirmfliegern.

Die ersten Plätze nehmen Oliver Schmidt, Jürgen Bummer und Christoph König ein. Eine sehr gute Saison für Oliver, weitester Flug des Wettbewerbs mit 258 km, grösstes FAI Dreieck mit über 129 km, 8 Flüge in der Wertung mit über 1160 km.

Die Vereinswertung führt der DFC Saar ebenfalls deutlich vor den Moselfalken und dem 1. Pfälzer DFC an.

 

Stark zugenommen hat die Anzahl der geflogenen Dreiecke, 29 geschlossene Aufgaben mit über 1920 km gingen bisher in die Wertung ein.  Ein Grossteil der Dreiecke geht auf das Konto der Starrflügler und Hängegleiter, nur 2 Dreiecke konnten von Gleitschirmen erflogen werden.

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder das XCCup TShirt für jeden Teilnehmer, in dieser Saison gesponsort von Moselglider und Independence.

Am Ende des Wettbewerbs werden Preisgelder von fast 1000,- Euro an die Erstplazierten der Einzel und Teamwertung vergeben. Die wertvollen Sachpreise, für die wir uns bei unseren Sponsoren bedanken, werden wieder unter allen Teilnehmern verlost.

 

Es lohnt sich also auch jetzt noch Flüge einzureichen....

  

Alle Infos zum Wettbewerb, aktuelle Nachrichten zum Fliegen in der Region, Flugberichte und Fotos sowie GPS Auswertungen der Flüge gibt es unter www.xccup.net

 

Thomas Willems

30.07.2003
Einladung zum DHV-Regionalabend der Region Mitte
 
Im Rahmen des traditionellen Fliegerfestes der Drachen- und Gleitschirmfliegerfreunde Rhein-Mosel-Lahn e.V. am 01.-03. August findet am Freitag, den 01.08. um 19:00 Uhr ein Regionalabend mit dem DHV-Referatsleiter Technik, Hannes Weininger, statt.
Hannes wird über die neuen Gütesiegelkriterien und Testflüge für Gleitsegel referieren und Fragen rund um den DHV beantworten.
Veranstaltungsort ist die Gaststätte Zur Burg Bischofstein in Münstermaifeld-Lasserg direkt am Startplatz Küppchen. Eingeladen sind alle interessierten DHV-Mitglieder.
Nähere Infos zur Veranstaltung und das Fliegerfest findet Ihr auf der Homepage des örtlichen Vereins D.G.F. Rhein-Mosel-Lahn: www.Thermik4u.de oder beim Regionalbeirat Mitte Ronald Herchen: Ronald.Herchen@T-Online.de
01.07.2003 Zwei Drittel des Wettbewerbs sind vergangen - mit fast 5000 erflogenen Kilometern in dieser Saison wurde das Ergebnis des letzten Jahres schon weit übertroffen. Die Anzahl der reilnehmenden Piloten hat sich leider nicht erhöht.
Zwischenergebnisse:
In der Einzelwertung liegen Oliver Schmidt und Jürgen Bummer mit jeweils über 700 Punkten an der Spitze. Die Saarlothris führen die Teamwertung mit grossem Abstand, fast 700 Punkte, an, genau wie der DFC Saar in der Vereinswertung (über 700 Punkte). Um Platz zwei der Vereinswertung kämpfen die Moselfalken und der 1.Pfälzer DFC mit nur 16 Punkten Abstand. 
10.06.2003 Schöne Bilder aus der Luft von den Gleitschirmflügen am 29.05. und am 7.06. von Wolfi Marx und Thomas Willems unter Flugberichte 2003 zu finden.
10.06.2003 Neuer Bereich unter Information der die Plazierung der Piloten aus Rheinland-Pfalz im DHV OnLineContest (OLC) darstellt.
23.05.2003 Nicht in der Wertung, dafür aber mit schönen Bildern - Christoph König's Flug vom 16.05. - ist leider kein Dreieck geworden und Strecke von 33 km reicht leider nicht aus.
23.05.2003 Wochenende vom 16.05.- die Starrflügler Fraktion hat mir 4 Flügen über 480 km eingereicht - dem steht ein Gleitschirmflug mit 28 km gegenüber. Gesamt haben die HeavyMetal Flieger (die mit den harten Flügeln) über 3000 km erflogen - denen gegenüber stehen nicht mal 1000 der Softies (die mit den weichen Flügeln).
14.05.2003 Sponsoren - www.moselglider.de hat seine Zusage eingehalten und den Betrag für die TShirts überwiesen. Der gleiche Betrag von Independence ist ebenfalls eingegangen. Durch die Unterstützung der beiden Sponsoren werden die Preisgelder in diesem Jahr recht hoch ausfallen.
13.05.2003 Die Saarlothris bauen Ihre Führung in der Teamwertung durch zwei schöne Flüge von Jürgen Bummer weiter aus.

Der Frühling in diesem Jahr war bisher nicht schlecht. Im vergangenen Jahr wurden bis Ende Mai 30 Flüge eingereicht, jetzt, Mitte Mai, sind es schon 51 Streckenflüge in der Wertung. Bis heute sind schon 3518 Streckenkilometer eingereicht - im letzten Jahr waren es gesamt 4286 km.

Ich denke das wird wieder ein neues Rekordjahr .....

29.04.2003
T-Shirts - die ersten T-Shirts werden jetzt versendet! Die Mitglieder der Teams:
PfälzerÜberflieger - Saarlothris - Zeropoint RML - DreamTeam   
die Flüge in der Wertung haben bekommen jetzt schon ihr XCCup2003 T-Shirt.
 
Zusätzlich dazu bekommen Ronald Herchen und Thorsten Braun aus dem Team Zeropoint RML
je eine Hüfttasche von Swing und ein DHV Woolcap - als Anerkennung für Ihre Mühe die sie sich beim Erstellen ihrer Flugberichte gemacht haben.
http://www.xccup.net/flugberichte2003/ronaldherchen1304.htm http://www.xccup.net/flugberichte2003/thorstenbraun2404.htm
Schaut Euch die Flugberichte der beiden an und erstellt selber welche in dieser Art - es wird auch weiterhin eine Anerkennung für ausführliche und interessante Berichte geben. Es stehen noch eine Reihe Sachpreise zur Verfügung, die im Laufe der Saison vergeben werden können - T-Shirts, Taschen, Kappen, Handschuhe, DHV Woolcaps usw.....
25.04.2003 Christoph König antwortet auf die Führung der Pfälzer mit einem 100 km Dreieck am 24.04. und schon sind die Saarlothirs wieder vorne in der Teamwertung.
22.04.2003 Teamwertung - Die Pfälzer Überflieger übernehmen Platz 1 der Teamwertung mit jetzt schon 910 Punkten. Die Pfälzer verdrängen die Saarlothris, die mit 867 Punkten bisher vorne lagen, damit von der Spitze der Teamwertung. Auf Platz 3 mit 514 Punkten folgt das Team Zeropoint Rhein-Mosel-Lahn als erstes Gleitschirm-Team.
15.04.2003 Schöner und ausführlicher Flugbericht von Ronald Herchen zu seinem Flug vom 13.04.  === davon hätte ich gerne mehr - also schreibt mal was - ebenfalls hätte ich gerne ein paar Bilder vom Fliegen.....
15.04.2003 Leider sind einige Streckenmeldungen nicht angekommen im Zeitraum vom 1.04. bis zum 14.04.

Solltet ihr Flüge eingereicht haben die JETZT (15.04.) noch nicht in der Wertung sind, füllt bitte das Formular erneut aus und sendet mir die Daten und IGC Dateien nocheinmal zu.

15.04.2003 April, April - bisher können wir uns über den April nicht beschweren. An beiden Wochenenden hervorragende Bedingungen! Am 6.04. wurden bisher 689,6 Streckenkilometer eingereicht von Hängegleitern erflogen. Am 13.04. nocheinmal bisher 519 eingereichte Kilometer, diesmal auch die Gleitschirmflieger dabei, z.B Martin Pieper der erst nach 94,7 km landen musste und Ronald Herchen und Horst Gresch machen beide über 60 km.
13.04.2003 Neuer Rekordflug - 258,6 Kilometer von Oliver Schmidt am 06.04.von Hinterweiler aus in fast 5,5 Stunden bis nach Frankreich nach Rupt-Sur-Moselle -    Fredi Huber fliegt am selben Tag 190 km vom Mehring aus ebenfalls nach F.
02.04.2003 Neue Meldungen vom XCCup - mittlerweile sind 12 Teams angemeldet - im Vorjahr waren es am Ende der Saison insgesamt nur 6 Teams.

Erster Streckenflug mit einem Gleitschirmtandem wurde eingereicht, Thorsten Braun, RML, fliegt am 23.03. 23,5 km aus der Winde.

Unser Sponsor der ersten Stunde - Bräuniger - ist auch in diesem Jahr wieder dabei, ein Gutschein über 50% Preisnachlass wird gestellt.

Alle bisher eingereichten Flüge sind durch das Formular in www.xccup.net gemeldet worden - 9 von 10 Flügen mit übertragener GPS Datei im IGC-Format - alle diese 9 Flüge lassen sich unter Flugberichte nachvollziehen. Die Auswertung und Darstellung der Flüge erfolgt mit dem Programm SeeYou, welches vom SeeYou-Team dem XCCup zur Verfügung gestellt wurde.

25.03.2003 Ich konnte eben das 10. Team eintragen ! 10 teams sind natürlich absoluter neuer Rekord des XCCup ! ... mehr Infos
17.03.2003 ENDLICH der erste Streckenflug in der Wertung - Lothar Braun fliegt am 15.03. bei frischem Ostwind 76,7 km weit vom Schleppgelände Offenbach aus. Infos zum Flug unter Flugberichte 2003.
07.03.2003 Jürgen Bummer hat den ersten Flug eingereicht, der aber leider nach der Auswertung des XCCup nicht die erforderliche Mindestpunktzahl erreicht.

Dieser Flug ist aber vielleicht ein gutes beispiel dafür warum beim XCCup noch immer die einfache Entfernung zwischen Start- nd Landeplatz gewertet wird ...mehr Infos

07.03.2003 XCCup 2003 T-Shirts - Der Entwurf für die TShirts ist fertig. Auf der Vorderseite das grosse XCCup2003 Logo, auf der Rückseite das kombinierte Logo unserer beiden Sponsoren Independence und Moselglider. Besten Dank an Axel Kalenborn der die beiden Logos entworfen hat. Zu sehen gibts das Layout unter download
07.03.2003 Bereits 5 Teams gemeldet für den diesjährigen Wettbewerb.Damit hätten wie jetzt, Anfang März, schon fast soviele Teams im Wettbewerb wie im Vorjahr insgesamt.
21.02.2003 Wieder Neuigkeiten von unseren SPONSOREN.

Independence und Moselglider teilen sich zusammen mit dem XCCup die Kosten für die XCCup2003 T-Shirts!

Moselglider bietet zusätzlich den Mitgliedern der teilnehmenden Vereine 5 - 10 % Preisnachlass je nach Artikel aus Ihrem OnlineShop unter www.moselglider.de an - Preisanfragen per EMail mit Stichwort "XCCup" 

Fly-More sponsort einen Sachpreis im Werte eines neuen Gleitschirm Gurtzeuges

21.02.2003 Nix wie nuff Offenbach e.V. - der HG Schleppverein meldet sich ebenfalls zum XCCup 2003 an. Damit haben wir jetzt 10 Vereine im Wettbewerb. 
18.02.2003 Luftraum Rheinland-Pfalz - Seite zur Situation der Luftraumbeschränkungen unter Information eingefügt. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich eine Trackdatei im Garmin MapSource Format runterzuladen, die die Kontrollzonen enthält. Mit ensprechendem Garmin GPS-Gerät werden die Kontrollzonen in der Kartendarstellung angezeigt.
14.02.2003 Nach langer und intensiver Suche ist es doch tatsächlich gelungen Sponsoren für die XCCup T-Shirts zu gewinnen. Independence und Moselglider werden die Kosten für den ersten Satz von 40 T-Shirts zu je einem Drittel übernehmen, der XCCup muss also in diesem Jahr nur ein Drittel der Shirtkosten selbst tragen.
13.02.2003 Das erste Team hat sich eingetragen. Man kann wohl sagen das es sich hier um das "Profi"-Team des XCCup handelt. Nicole Elsenbach und Jens Kierdorf sind Mitglieder des ParaglidingWorldCup Team Germany - Martin Pieper konnte bei der Hessischen Meisterschaft2002 den 2. Platz belegen und Uli Dajek hat die Hessische Tandemwertung 2002 gewonnen. 4 der 5 aus diesem Team werden in der DHV Kader-Rangliste 2003 geführt - Jens 14., Martin 22., Oliver 29., und Nicole 45.
13.02.2003 Jetzt hat auch der 1. Pfälzer DFC seine Zusage zur Teilnahme mitgeteilt.

Damit wären wir komplett - 9 Vereine mit gesamt 758 Mitgliedern werden in diesem Jahr teilnehmen - das ist natürlich neuer Rekord !!!

11.02.2003 DFC Vulkaneifel hat telefonisch die Teilnahme am XCCup zugesagt - damit wären es bis jetzt 8 Vereine die am Wettbewerb dieser Saison teilnehmen.

Bisher haben sich nur 1. Pfälzer DFC und der DFC Trier noch nicht zur Teilnahme geäussert.

30.01.2003 MAXPunkte . Software zur Auswertung von GPS Tracks und Erstellen von IGC Dateien ist jetzt in fer VOLLVersion als FREEWare zum download bereitgestellt. In Zusammenarbeit mit dem DHV ist diese Freeware Version erarbeitet worden, die allen kostenlos zur Verfügung steht. Der verringerte Funktionsumfang der vorherigen Freeware version ist aufgehoben. MAXPunkte ist ein kleines, einfach zu bedienendes Tool zum Auslesen der GPS Geräte, Erstellen von IGC Dateien und zur Anzeige der Tracks am Bildschirm.  Download: http://www.flugplatz-beilrode.de/maxpunkte/
30.01.2003
SPONSOREN - SPONSOREN - SPONSOREN  der XCCup gewinnt mehr und mehr Freunde, nicht nur bei den Vereinen und Piloten, auch die Sponsoren unterstützen unsere Bemühungen um den XCCup. Neben D.I.O.S.-Software, die das WebHosting der XCCupSeite kostenlos übernommen haben sind bisher Zusagen der folgenden Firmen eingegangen:
Moselglider - freex - Flight-Tools - Swing & FlightDesign - Henry Hauck    .... und wir hoffen noch auf weitere ....
Informationen über unsere Sponsoren und die zur Verfügung gestellten Sachpreise gibts hier ...mehr Infos
28.01.2003 Formulare zur Erfassung der Teams und zur Einreichung der Streckenflüge wurden durch D.I.O.S.-Software überarbeitet. Bei der Meldung von Strecken können von nun an GPS Tracks in IGC Dateiformat direkt an die Streckenmeldung angehängt werden. Es ist nicht mehr notwendig die IGC Dateien in einer separaten Email zu senden. Desweiteren werden die IGC Dateien auf dem Server belassen und werden zum download bereitstehen. Ebenfalls möglich und erwünscht ist eine kurze Beschreibung zu dem gemeldeten Streckenflug, die im Formular eingegeben werden kann. Die Möglichkeit an eine Streckenmeldung Fotos anzuhängen wird demnächst realisiert.  ...mehr Infos
28.01.2003 Gleitschirm Freunde Hochwald werden am XCCup 2003 teilnehmen. Der Verein unterhält zwar keine eigenen Gelände in Rheinland-Pfalz, seine Mitglieder kommen aber desöfteren an die Mosel um zu fliegen.
24.01.2003 DGF Hellertal ist auch wieder mit dabei beim diesjährigen Wettbewerb.
23.01.2003 Zusage des DGC Nahetal zur Teilnahme am Cup2003 ist eingetroffen.
22.01.2003 Wie immer habe ich Probleme den Vereinen eine Aussage zu Ihrer Teilnahme abzuringen. 
Bisher haben sich angemeldet: 
Moselfalken     Rhein Mosel Lahn     DFC Saar     Ostwindfreunde
20.01.2003 Leider hat der bisherige NEWSLETTER Service des XCCup seinen Dienst eingestellt, zumindest ist die Internet Seite nicht mehr erreichbar und der Domainname wurde scheinbar abgemeldet.

Meldet Euch bitte an dem neuen Newsletter Service des XCCup an - aktuelle Nachrichten bekommt ihr dann per EMail zu geschickt - Nachrichten zum XCCup natürlich mit aktuellen Zwischenständen aber auch Infos zum Fliegen in unserer Region - wie zB zur Kontrollzone Hahn, Ausbau Spangdahlem usw.  ...mehr Infos

15.01.2003 Interessante Presentation von Jürgen Bummer zum Thema Streckenfliegen unter Flugberichte 2003 zu finden - oder hier die InternetVersion starten
10.01.2003
Erste Zusagen von Vereinen liegen vor zur Teilnahme am Cup 2003:
Moselfalken
Rhein-Mosel-Lahn
Desweiteren schliesst sich ein NEUER Verein dem XCCup an: die Ostwindfreunde werden mit 150 Mitgliedern am Wettbewerb teilnehmen.
09.01.2003 Anfrage an alle Vereine nach der Teilnahme am XCCup 2003 per Email and die Vorstände gesendet:
Hallo Fliegerfreunde,
erstmal möchte ich Euch ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünschen.

Die neue Flugsaison steht vor der Tür. Der erste Streckenflug im letzten Jahr wurde immerhin
schon am 10. Februar gemacht, bis dahin ist es nicht mehr lange.

Daher benötige ich dringend Eure Aussagen zum XCCup 2003.
Werden Eure Vereine am Wettbewerb diesen Jahres teilnehmen?
Wer sind die Ansprechpartner an die ich mich in sportlicher und finanzieller Hinsicht 
wenden kann?
Gibt es Anregungen die im neuen Wettbewerb eventuell noch Aufnahme finden sollten?

Bitte gebt mir umgehend Bescheid - tom@xccup.de
Danke
TOM
www.xccup.de
09.01.2003 Neues T-Shirt für den Wettbewerb 2003 unter Internet - Download
09.01.2003 Ausschreibung für 2003 geändert  ...mehr Infos
2. Teilnehmer
Alle Mitglieder der teilnehmenden Vereine.
4. gewertete Flüge
Flüge mit Start von zugelassenen Geländen in Rheinland-Pfalz
Mindestpunktzahl = 40 Punkte
6. Multiplikatoren
HG ­FAI II (Starrflügler ) - Faktor = 0,75
HG ­FAI I (Drachen) - Faktor = 1,0
GS ab DHV Kl. 2 - Faktor = 1,25
GS DHV Kl. 1 und 1-2 - Faktor = 1,5
GS Doppelsitzer - Faktor = 1,75
8. Teamwertung
Beim ersten Flug muß der Pilot mitteilen, für welches Team er startet, 5 Piloten je Team. Teams stellen sich selbstständig zusammen.
Falls beim Einreichen seines ersten Fluges der Pilot keine Teamzugehörigkeit angibt wird er nicht an der Teamwertung teilnehmen! 
Es werden alle Piloten eines Teams gewertet mit den jeweils 3 besten Flügen
Ein Team wird nur dann gewertet wenn mindestens 3 Piloten dieses Teams ein Ergebnis in der Wertung haben.
18.12.2002 Artikel zu den Ergebnissen des XCCup 2002 aus dem DHV-info 119, Dezember/Januar 2002 eingefügt unter Presse
11.12.2003 Flugberichte 2003

Die GPS Auswertungen werden in 2003 eine neue Qualität erhalten. Durch die Verwendung neuer Software ist die Darstellung deutlich besser und aussagekräftiger geworden. Es lässt sich einfacher nachvollziehen welchen Weg ein Streckenflug genommen hat.