Datenbankentwicklung
  • 05.07.2014 - Ein-/Ausblenden von Flügen <30 Punkte
    Um die Liste der Flüge nicht mit zuvielen Abgleitern zu überladen, werden Flüge unter 30 Punkte zunächst ausgeblendet.

    Die Flüge können über eine Checkbox in der Spalte "Punkte" wieder angezeigt werden:
  • 18.06.2012 - Quick-Links in Flugansicht
    In der Flugansicht gelangt man durch Anklicken von Pilotenname, Verein oder Team über ein Popup-Menü zu Schnellfilter-Links für den jew. Eintrag.

  • 18.05.2012 - Top-Flüge nach Kilometern
    Die Liste "Top-Flüge" zeigt die 3 Top-Flüge jeweils sortiert nach Geräteklasse und Flugaufgabe und Kilometern.

    Die aktuelle Liste findet man hier.

  • 26.01.2012 - Updates 2012
    • Seiten-Optimierungen
      Seitencode etwas aufgeräumt/optimiert für schnellere Ladezeiten.

    • Design-Updates
      Einige Controls wurden durch neuere Technik ersetzt. Dadurch reduzierter Code-Umfang und schnellere Ladezeiten.
      Daraus haben sie auch einige Design-Änderungen ergeben.

    • Neue Flugliste
      Die Flugliste wurde komplett neu designt.
      Die Ladezeiten/Seitenwechsel sind jetzt erheblich schneller. Es kommt auch nicht mehr zu Fehlermeldungen aufgrund von vielen Seitenwechseln.


      Ein neuer Filter erlaubt das Einstellungen der Suchkriterien direkt in der Liste.
      Der Filter kann als Favorit abgespeichert oder als Link kopiert und anderweitig verwendet werden.


    • Flug-Detailansicht: Design-Updates/Optimierungen
      Die Flugliste wurde ein wenig umdesignt, hauptsächlich aus Performancegründen durch Verwendung neuerer Controls.
  • 26.03.2011 - Lufträume in der Umgebung eines Fluges
    Ab jetzt kann man sich alle Lufträume in der Umgebung eines Fluges anzeigen lassen.
    Dazu muss man auf der XCCup-Seite mit seinem Account eingeloggt sein.
    Die Anzeige der Lufträume ist nur für die eigenen Flüge möglich.

  • 19.01.2011 - Teamsuche
    Über die Teamsuche sieht man auf einen Blick welche Piloten noch auf der Suche nach einem Team sind.
    Hierzu gibt es neben jedem Piloten ein Link zur Email-Kontaktaufnahme.

    Die Teamsuche ist im Menü unter Formulare --> Teamsuche zu finden.

    Hinweis: Die Teamsuche ist nur für registrierte (und am System angemeldete) Piloten sichtbar.



    Um sich für die Teamsuche einzutragen, gibt es im Pilotenprofil eine neue Option unter dem Reiter Einstellungen:

    Sollte man sich anschließend für ein Team anmelden, muss man nichts weiter tun. Der Eintrag wird dann automatisch aus der List entfernt.
  • 12.05.2010 - Neue Email-Optionen in Pofileinstellungen
    Im Pilotenprofil gibt es zwei neue Email-Optionen:


    • Newsletter abonnieren
      Bei der Registrierung wird man automatisch für den Teilnehmer-Newsletter eingetragen.
      Wer möchte kann durch Deaktivieren dieser Option den Newsletter abbestellen.
    • Email-Adresse anzeigen
      Aktiviert/deaktiviert die Anzeige der Email-Adresse in der Flugansicht.
  • 11.05.2010 - Punktevergleich in Einzel- und Gerätewertung
    Entstanden aus einer Idee von XCCup-Teilnehmer Torsten Schremmer:
    Man wählt bis zu 5 Piloten aus einer Liste aus. Eine Grafik zeigt dann die Punkte jedes Piloten im Jahresverlauf.
    Dies geht in der Einzel- und Gerätewertung. Für die Gerätewertung muss man neben den gewünschten Piloten noch die Geräteklasse auswählen.

    Zum selber Ausprobieren hier klicken.

  • 01.01.2010 - Luftraumprüfung
    Ab der Saison 2010 werden alle Flüge vor dem Einreichen auf mögliche Luftraumverletzungen geprüft.

    Wurde eine Luftraumverletzung gefunden, wird diese direkt im Eingabeformular der Streckenmeldung angezeigt.
    Da eine automatische Prüfung nicht immer 100%ig möglich ist (Segelflugsektoren, Freigabe per Funk, unterschiedliche Aktivierungszeiten), kann der Pilot seinen Flug dennoch einreichen. Der Flug bleibt vorerst unsichtbar und wird erst in die Wertung genommen, wenn sich bei nachträglicher Prüfung die erkannte Luftraumverletzung nicht bestätigt.

    Der Pilot kann seinen Flug jederzeit einsehen. Ein zusätzliches Barogramm zeigt auch die Luftraumverletzung im Höhenprofil.

    Auf der Seite des DFC-Saar kann man sich Luftraumkarten für sein GPS-Geräte herunterladen.

        
  • 01.01.2010 - Flugvorschau in Streckenmeldung
    Beim Einreichen einer neuen Streckenmeldung wird der Flug direkt im Formular als Vorschau angezeigt.

  • 21.12.2009 - Neue Anzeige der Flugparameter
    Die Anzeige der Flugparameter am aktuellen Trackpunkt wurde als Fußzeile in die Karte integriert und zeigt nun folgende Werte an:
    • Zeit
    • Höhe
    • Höhe über Grund
    • Geschwindigkeit
    • Vario
  • 11.06.2009 - Foto- und Flugbericht-Vorschau in Flugliste
    Fährt man mit der Maus über das Foto- bzw. das Flugbericht-Symbol innerhalb der Flugliste, wird nach einer kurzen Verzögerung eine Vorschau des Flugberichts bzw. aller Fotos dieses Fluges angezeigt.



  • 06.06.2009 - Email-Benachrichtigung bei neuem Kommentar
    Wird zu einem Flug ein neuer Kommentar erstellt, erhält der Pilot dieses Fluges eine Benachrichtigung per Email.
    Wünscht der Pilot keine weiteren Benachrichtigungen mehr, kann er diese Funktion in seinem Profil deaktivieren.

  • 05.06.2009 - Sonntagswertung
    Die Sonntagswertung berücksichtigt all die Piloten, die es aus persönlichen Gründen nicht schaffen, ihre Flüge auf die fliegbaren Tage zu legen. Daher gehen ausschließlich Sonntagflüge in die Wertung ein.
    Alle Piloten, die bereits einen Platz in der Einzel-/Damen- oder Gerätewertung belegen, erscheinen nicht mehr in der Sonntagswertung.
  • 25.05.2009 - Flugvorschau
    Alle Fluglinks in den Listen
    • Flugliste
    • Einzelwertung
    • Teamwertung
    • Vereinswertung
    • Gerätewertung
    • Fotogallerie
    zeigen nun beim Darüberfahren mit der Maus ein Tooltip-Fenster mit allen Details und eine Karte an.

  • 23.03.2009 - Einbinden von Videos
    Im Streckenformular kann man über das neue Eingabefeld Video URL einen Link auf einen der Video-Dienste
    •  YouTube
    •  Vimeo
    •  MyVideo
    erstellen. Dazu gibt man im Eingabefeld einfach die entsprechende Adresse ein:



    In der Streckenmeldung kann das Video dann mit dem Button Video abspielen in der Seite eingebettet angezeigt werden:

  • 01.01.2009 - Automatische Flugauswertung
    Ab der Saison 2009 werden alle Flüge automatisch ausgewertet.
    Die Anzeige des Fluges erfolgt dabei ausschließlich in GoogleMaps mit Anzeige der Wertungsstrecke:

  • 01.01.2009 - Neues Formular zur Eingabe von Zielflügen
    In der Vergangenheit war das Einreichen von Zielflügen nicht ganz genau. Die Auswerter mussten anhand der Landeplatzbeschreibung den möglichen Landepunkt von Hand ermitteln.
    Der Pilot kann nun in der Karte genau den Punkt festlegen, auf dem er auch wirklich gelandet ist.
    Hilfe zur Bedienung erhält man, indem man mit der Maus über eines der -Icons fährt.

  • 01.01.2009 - Neues Formular für Streckenmeldungen
    Das neue Streckenformular soll das Einreichen von Flügen etwas erleichtern.
    Nach dem Hochladen der IGC-Datei müssen in der Regel keine weiteren Angaben mehr gemacht werden, da alle benötigten Werte aus der IGC-Datei ermittelt werden.

  • 27.07.2008 - Vergrößerte Ansicht von Streckenfotos
    Fährt man mit der Maus über eines der Streckenfotos wird eine vergößerte Version als Overlay angezeigt.

  • 07.07.2008 - Trackanzeige mit GoogleEarth-Plugin
    Das neue GoogleEarth-Plugin lässt GoogleEarth innerhalb des Webbrowsers laufen und erlaubt somit eine Navigation genau wie die stand-alone Applikation.
    Allerdings kann es - je nach Browser - zu Kompatibilitätsproblemen kommen, d.h. diese Plugin funktioniert nicht in jedem Browser.

    Sollte das Plugin noch nicht installiert sein wird man beim ersten Aufruf darauf hingewiesen mit entsprechendem Link zum Download.
    Nähere Infos zu diesem Plugin gibt's hier.

  • 07.06.2008 - Fotos in Wegepunkte-Viewer
    Fotos eines Wegepunktes werden in einem zusätzlichen Tab im Info-Fenster angezeigt.

  • 07.06.2008 - Kennzeichnung neuer Flüge
    Neue Flüge (= 3 Tage oder jünger) werden in der Flugliste mit einem gekennzeichnet.
  • 03.06.2008 - Erkennung von Start-/Landezeit im IGC-Upload-Dialog
    Der IGC-Upload-Dialog erkennt nun auch die Start- und Landezeit anhand des IGC-Files.
    Diese Werte werden nach Schliessen des Dialogs in die entsprechenden Felder eingetragen.

  • 19.05.2008 - Neuer IGC-Upload-Dialog
    In der Vergangenheit kam es manchmal zu Problemen bei der Vergabe von IGC-Dateinamen.
    Zum einen haben hier die Piloten, aber auch manche Software recht abenteuerliche Ideen der Dateibenennung.
    20080515.igc z.B. mag auf dem heimischen Rechner zwar ganz hübsch sein um die Dateien datumstechnisch zu sortieren; oder aber Klüsserath.igc zur Startplatzunterscheidung, aber wenn spätestens an einem "Hammertag" mehrere Piloten die gleiche Idee haben, kanns beim Hochladen schonmal scheppern.

    Etwas Hintergrundwissen zur IGC-Namenskonvention:
    Diese sieht eine Dateibenennung nach folgendem Schema vor: YMDNNNNI.igc wobei
    Y = Jahr
    M = Monat
    D = Tag
    NNNN = Namenskürzel, jeweils die ersten 2 Buchstaben von Vor- und Nachname
    I = laufender Index, wenn mehrere Flüge an einem Tag gemacht wurden

    Da Jahr, Monat und Tag nur 1-stellig sind, wird ab der Zahl 10 durch das Alphabet gezählt, also 10=A, 15=F.

    85BSaNi1.igc z.B. wäre ein Flug am 11.05.2008 von mir (Sascha Nilius).

    Da diese Konvention nicht jeder Software beizubringen ist und man auch nicht vom Piloten erwarten kann ständig seine Dateien derart umzubenennen, erfolgt dies durch den neuen Uploader nun automatisch.
    Es ist also ab sofort wurscht wie man seine Dateien nennt, diese werden immer nach IGC-Konvention auf dem Server gespeichert.



    Als kleines "Extra" werden Start- und Landeplätze automatisch erkannt und in das Streckenmeldung-Formular eingetragen. Dies funktioniert natürlich nur wenn diese auch in der XCCup-Wegpunkliste vorhanden sind. Aussenlandeplätze müssen weiterhin von Hand eingetragen werden.

  • 06.04.2008 - Kommentare in Fluginfo
    Ab sofort kann ein Pilot zu jedem Flug einen Kommentar schreiben. Voraussetzung ist jedoch dass der Pilot beim XCCup registriert ist und sich auf der Hauptseite eingeloggt hat.
    Der Einfachheit halber ist innerhalb von Kommentaren keine HTML-Code erlaubt. Es können aber eine Reihe von Smilies in den Text eingefügt werden (siehe Button neben dem Eingabefeld):


    Eigene Beiträge können jederzeit editiert aber auch wieder gelöscht werden:


    In der Flugliste werden Flüge mit vorhandenen Kommentaren durch ein markiert:
  • 16.03.2008 - Fotogallerie
    Im Menü Ergebnisse gibt es einen neuen Eintrag Fotos.
    Dieser öffnet eine Fotogallerie mit allen Fotos der aktuellen XCCup-Saison.
    Eine Fotogallerie der Vorjahre ist über Vorjahre --> Jahr --> Fotos erreichbar.
  • 26.02.2008 - Trackposition zentrieren
    Ist in der GoogleMaps-Karte die Option Track folgen aktiviert, wird die Karte an der aktuellen Trackposition immer zentriert, unabhängig von der gerade gewählten Zoomstufe. Die Karte folgt also immer dem im Barogramm aktuell markierten Punkt.

  • 14.02.2008 - Trackposition über Barogramm
    Ist die Trackansicht als GoogleMaps-Karte aktiviert kann über das Barogramm (und natürlich auch über die Diagramme Geschwindigkeit und Vario) die zugehörige Position im Track angezeigt werden.
    Fährt man mit der Maus über das Diagramm zeigt ein roter Balken die gewünschte Position. In der Trackansicht wird diese Position durch einen kleinen Drachen oder Gleitschirm (je nach Geräteklasse des Fluges) angezeigt.

  • 13.01.2008 - Höhenprofil in Barogramm und GPS-Höhendiagramm
    In die Diagramme Barogramm und GPS-Höhe wurde die Anzeige des Höhenprofils integriert.
  • 06.01.2008 - Website Redesign, neue Flugdetailansicht, Aussenlandeplätze
    • Website-Design wurde moderner gestaltet
    • Es gibt jetzt eine komplett neue Flugdetailansicht. SeeYou Trackansicht und GoogleMaps Track können einfach per Tab umgeschaltet werden. Es gibt Diagramme für GPS-Höhe, Barogramm, Geschwindigkeit und Vario. Streckenfotos wurden unter den Flugbericht verschoben.
    • Aussenlandeplätze können ab jetzt auch im Wegepunkte-Viewer angezeigt werden. Ein Außenlandeplatz wird durch das Symbol gekennzeichnet
  • 23.12.2007 - Anzeige von Hersteller-Logos
    Der Pilot kann ab sofort in seinem Benutzerprofil den Hersteller seines bevorzugten Fluggerätes auswählen.
    Beim Abgeben einer Streckenmeldung lässt sich aber ein anderer Hersteller selektieren, falls der Pilot mehrere Geräte (unterschiedlicher Hersteller) fliegt.
    In der Flugliste sowie in der Flugdetailansicht wird dann das Logo des Hersteller angezeigt. Voraussetzung hierfür ist jedoch dass der Hersteller für das betreffende Jahr beim XCCup als Sponsor registriert ist. Beim Anklicken eines Logos wird dann auf die jeweilige Website des Herstellers verlinkt.
  • 30.11.2007 - Anzeige der Wegepunkte in Google Maps
    Die Anzeige der Wegepunkte erfolgt nun in Google Maps. Die alten - teils schlecht zu erkennenden - Kartenausschnitte fallen somit weg. Änderungen in der Bedienung gibt es nicht. Die Wegepunkte-Karte wird wie gewohnt über den entsprechenden Button in der Flugdetailanzeige eingeblendet.
    Jeder Wegepunkt-Typ hat sein eigenes Symbol (HG/PG-Startplatz, HG/PG-Landeplatz, ...).
    Klick auf einen Wegepunkt öffnet ein Info-Fenster mit Angaben zu
    • Name
    • Koordinaten
    • Höhe
    • Kategorie
    • Website
    • zugehörige Start- bzw. Landeplätze

    Beispiel siehe hier